Essensplan an heißem Geburtstagsmittag

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von gobiam 28.06.10 - 07:09 Uhr

Hallo
- aus dringlichem Anlaß habe ich einen ähnlichen Text mit gleichem Anliegen in einem anderen Forum gepostet, es muß schließlich alles organisiert werden, ich bitte mir dies nachzusehen -

Soll ja die Woche sehr heiß werden und am So seht mein Geburtstag an. Wollte nicht Grillen (immer das Gleiche, doof), daher schlug mein Mann vor Gans für alle zu braten (12Erwachsene 4 Kinder, Familie halt), als späten Nachtisch und frühes Kaffeetrinken gibts Eis für alle von der Eisdiele.
Nun glaube ich dass dieses fette heiße Essen nix ist für So Mittag... wenns so heiß ist mag doch keiner sowas Essen?!
Habt ihr eine andere Idee oder Vorschläge für die Beilagen?
Wollten auf der Terrasse feiern...

Das ganze auf abends zu verlegen ist auch nicht günstig, da viele dann nicht lange bleiben können wg der Anfahrt.

Ich hab keine Ahnung/ Idee - ihr?
Gruß Bianca

Beitrag von aussiegirl600 28.06.10 - 07:42 Uhr

Ich würde eher kaltes Büffet machen. Mediterran vielleicht? Mit Antipasti, Bruscetta, gefüllten Weinblättern, Bauernsalat. Wenn du Zeit hast, kannst du das Gemüse selbst einlegen, wenns dir zu heißt ist geht auch kaufen ;-)
Du könntest auch selbst Focaccia backen!

Eis von der Eisdiele ist nicht schlecht. Aber wenn du Platz im TK hast, dann kannst du auch ziemlich einfach Fruchtsorbet selber machen.

Beitrag von gedankenspiel 28.06.10 - 08:00 Uhr

Uuh... bist du dir mit der Gans wirklich sicher?

Ich würde mir das nochmal überlegen... für mich wäre das eher ein herbstliches Essen, zumal ich deftige Beilagen wie Rotkohl und Knödel servieren würde.

Wenn bei uns im Sommer jemand Geburtstag hat, gibt es oft Spießbraten mit vielen versch. Salaten, je nach Anzahl der Gäste.
Wenn du es feiner haben willst, ginge sicher auch ein gefüllter Putenbraten, dazu Salat und/oder Reis u. Gemüse.

Oder du stellst einfach ein Buffet zusammen - das finde ich als Gastgeberin immer sehr entspannend.
Italienische Gerichte z.B. Bruschetta, versch. Antipasti wie Oliven, marinierte Champignons, Auberginenscheiben etc.
- Vitello tonnato
- Tomaten mit Mozarella
- Melone mit Schinken
- ein Pott Minestrone
- Insalata di tonno e fagioli (Thunfischsalat mit Bohnen)
- Lasagne oder Risotto
- Überbackene Saltimbocca (Schwein oder Pute) in Tomaten-Sahne-Sauce
- Ein leckeres Ragout wie z.B. Coda di bue (Ochsenschwanzragout, lecker im großen Topf und überhaupt nicht aufwändig)

Als Nachtisch Panna cotta, Zabaione oder Tiramisu


Übrigens finde ich Grillen auch sehr praktisch, kann aber verstehen, dass du das nicht jedes Jahr machen möchtest.
Aber auch da gäbe es Abwandlungen, damit nicht immer das Gleiche auf dem Rost liegt.

LG,
Andrea