ich hasse meine schwiegermutter!!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von meinbaby86 28.06.10 - 10:47 Uhr

Ich weiss, dass es hier unendlich viele Beiträge zu dem Thema gibt,aber ich muss mir auch mal meinen Frust von der Seele schreiben..Das größte Problem meiner sm: sie lügt ohne mit der wimper zu zucken..man kann neben ihr über nichts reden bzw. diskutieren oder sich über jmd aufregen..sie dreht das ganze in eine völlig andere richtung und erzählt es jedem weiter..sie erfindet sachen dazu und stellt die dinge immer so dar,dass es am ende zu streitereien mit den leuten kommt,denen sie das zeug erzählt.sie ist neidisch auf jeden besuch,den wir bei freunden oder bekannten abstatten,will immer dass man sie auch einlädt,mischt sich in meine erziehungsfragen ein,ich hasse sie einfach...mein mann hat ihr auch schon oft die meinung gesagt,dann ist sie 2 tage beleidigt und am 3.tag gehts von vorne los..wie kann man nur mit 55 noch so verdammt kindisch und blöd sein??

Sorry aber das musste mal raus,ich weiss nicht wie ich mit dieser frau zurechtkommen soll:-(

Beitrag von muggles 28.06.10 - 10:50 Uhr

Warum gehst Du Ihr nicht einfach aus dem Weg?

Beitrag von meinbaby86 28.06.10 - 10:57 Uhr

das würde ich ja so gerne tun,aber wie soll das gehn..sie kommt immer wieder (wobei ich manchmal nicht die tür öffne bzw nicht ans tlf geh)....und sie lebt alleine,weil mein schwiegervater ausgewandert ist und sie nicht mitwollte..mein mann kann sie halt nicht einfach "hängenlassen"..ich versuch ihr zwar so gut es geht ausm weg zu gehen aber wir wohnen im gleichen viertel und man trifft sich doch..und sie muss uns ja nicht mal sehen um ihr gelaber fortzuführen..krank einfach

Beitrag von metalmom 28.06.10 - 11:21 Uhr

Oh, doch, Du kannst.
Sag ihr einfach mal: "Du bist eine elende Lügnerin, ich kann und will Dein hohles und verlogenes Gesülze nicht mehr hören. Ich will Dich nicht mehr sehen und erst recht nicht mehr mit Dir reden. Und jetzt geh mir aus der Sonne und zwar für immer!"
Sollst mal sehen, wie man sich plötzlich aus dem Weg gehen kann. Man muss nur mal laut und direkt sagen was man denkt. Aber den Mut hat nicht Jeder.
LG,
Sandra

Beitrag von sol-04 28.06.10 - 11:25 Uhr

Ohh kann dich gut verstehen!! Meine war genauso (Lügen!!, einmischen, besserwissen, .......) bis wir den Kontakt ganz abgebrochen haben. Sie hat sich seit der Geburt meines Sohnes (fast 6 Jahre) nie für ihn interessiert. Bis jetzt gabs nie was zu Weihnachten oder zum Geburtstag... auf so eine Oma kann ich gut verzichten! Jetzt ohne Kontakt geht es uns viel besser und es gibt keinen Streit, keine Diskussionen ect. unser Familienleben ist total schön und harmonisch so wie es ist. Mein Sohn kennt sie nicht als Oma, vermisst sie daher auch nicht. Jetzt ziehen wir auch in eine andere Stadt, dann wird es noch leichter.
Lg

Beitrag von che-raya 28.06.10 - 22:30 Uhr

Die Welt ist sooooo rieeesengroß!

Geh Ihr aus dem Weg. Ich machs genauso.
Ich hasse meine SchwieMu zwar nicht, möchte aber auch nicht sagen das wir nun das beste Verhältniss haben.

Wenn wir uns mal sehen reden wir 3 Sätze und gut ist.
Und alles andere kann ich gut ignorieren!

Lg
CR

Beitrag von klackbusch 29.06.10 - 19:13 Uhr

Hallo

Ich kenne das:-[

Ich habe den kontakt komplett abgebrochen.

Lg Nicole,die sich so einen scheiß nicht mehr gefallen läßt.