mir ist sooooo übel, ich weiss nicht mehr weiter!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanette1212 28.06.10 - 10:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mit #schwanger,

mir ist schon seid der 5-6.SSW jeden Tag übel von morgens bis abends, es gibt ein paar Lichtblicke am Tag,aber die sind sehr kurz!

Ich versuche möglichst oft etwas kleines zu essen, weil es dann für kurze Zeit besser wird, aber ich bringe fast nichts runter und wenn ich dann was esse, könnte ich nur "Müll" essen !!! MC Donald oder Pizza oder so nen Quatsch!!

Heute morgen musste ich mich das erste mal übergeben ... schrecklich !!!

Ich bin echt verzweifelt, meine erste SS, war ein Traum dagegen!!

Hat mir jemand nen Tipp , ich hab schon so viel ausprobiert (Globulis, Akkupunktur, Tee ... ) und es hilft alles nichts!!!

Wäre sehr dankbar über hilfreiche Tipps, sonst dreh ich noch durch #schwitz!

LG
Jeanette1212

Beitrag von goejan 28.06.10 - 10:52 Uhr

ich glaub das wundermittel heißt nausema. gibts in der apo... soll wohl echt gut helfen.

Beitrag von jeanette1212 28.06.10 - 10:55 Uhr

hab grad mal gegooglet ... MERCI!!

Werd ich mir nacher holen! Vielleicht hilfts ja ... irgendwas muss doch helfen!

Beitrag von bothur2009 28.06.10 - 10:54 Uhr

HAllo
Ich kenne dein problem, ich habe mir immer kekse ans bett gestellt so das ich bevor ich aufstehen musste eine kleinichkeit gegessen habe so ca 30min vorm aufstehen dann ein keks gegessen und wasser getrunken!!!
ICh habe auch von anfang an nur das spucken und es nervt morgens auf dem klo zu sein wenn man die kleine für die Kita fertig machen muss!!!

Also versuche das!!!

Viel Glück

Beitrag von jenni-1978 28.06.10 - 10:55 Uhr

Ich hab damals von meinem Doc Vomex A Dragees für den "Notfall" bekommen ... die kann man auch rezeptfrei in der Apo kaufen.

Beitrag von lasko_fiffi 28.06.10 - 10:59 Uhr

Nausema probieren, hat super geholfen und ist keine chemische Bombe.

Viel Erfolg!

Beitrag von chrissytiane 28.06.10 - 11:05 Uhr

Hey Jeanette,

bei mir war es auch wirklich schlimm und ich hab jetzt Nausema, das hilft wirklich gut!
Da gibt es Tage, an denen ich garnichts merke, an anderen ist mir flau und an wieder anderen ist mir trotz allem furchtabr übel, aber das ist jetzt wirklich die wenigste Zeit so!
Für den Notfall habe ich auch noch Vomes A Dragees, da hab ich zum Besipiel am Freitag eine genommen als ich mehrere Stunden im Zug saß und mich eine Übelkeitswelle überrollt hat und ich aber nicht im Zug kot*** wollte! ;-)

Probier die zwei sachen und ich hoffe, es geht dir bald wieder besser!!!

Liebe Grüße, Chrissy