ELSS??? Bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco163 28.06.10 - 11:00 Uhr

Hallo Mädels,
ich bin in der 5. SSW und habe nächste Woche einen weiteren Arzttermin. Er meinte dann könne man erst per US sehen, ob alles o.k. ist. Ich mache mir sorgen, weil ich viel über ELSS gehört habe. Könnt Ihr mir bitte sagen, wie sich das äussert? Ich hatte die ganze Zeit ein Ziehen im UL, mir wurde gesagt, das sind die Mutterbänder. Jetzt merke ich aber seit 2 Tagen gar nichts mehr. Ist das normal. Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen.

Danke Euch schonmal
Liebe Grüsse Coco

Beitrag von thalia.81 28.06.10 - 11:04 Uhr

Warum fragst du gleich 2mal?

Beitrag von ibiza445 28.06.10 - 11:04 Uhr

Hallo!

Es ist ganz normal, dass man die Mutterbänder mal mehr, mal weniger spürt! Genauso ist es mit der Übelkeit, dem brustspannen und den anderen Wehwehchen....

ob es einen ELSS ist, kann dir hier keiner sagen - aber du kannst davon ausgehen, dass alles in Ordung ist! ELSS sind selten...

ELSS äußert sich meines Wissens mit starken schmerzen in der Leistengegend... hatte aber gott sei dank noch keine!

GLG; ibiza mit boy 2 Jahre und krümel 15. SSW

Beitrag von mizu1979 28.06.10 - 11:06 Uhr

Hallo

Warum postest Du 2 mal ?
Aber ich kann nur sagen bei mir hat es auch nicht täglich gezogen, dafür mal extrem mal weniger.
Ich bin mit Zwilli´s schwanger.

LG Mizu mit babygirl#baby und babyboy#baby 24.Woche

Beitrag von coco163 28.06.10 - 11:09 Uhr

Danke für Eure Hilfe.
Hab 2. mal gepostet, weil bei dem ersten mal eine Fehlermeldung bei mir stand. Dachte es wäre nicht veröffentlicht worden!

Sorry für so viel #bla

Ich hoffe mal, ihr habt alle recht. Mich hat hier im Forum eine Dame mal verunsichert weil sie meinte, wenn man starkes Ziehen hat, könne das auf eine ELSS hindeuten. Seitdem spuckt mir das im Kopf rum.

Beitrag von lillebelt 28.06.10 - 11:08 Uhr

Es wird dir auch niemand sagen können, wenn du hier doppelt postest. Ich kann deine Sorge verstehen, aber gibt es irgendeinen wirklichen Grund zur Sorge? Blutungen etc.? Nein? Dann beruhige dich. Falls doch, geh zum FA und laß es abklären.

Ich kann dir nur sagen, daß die Ängste noch lange nicht aufhören, selbst wenn du einen ganz normalen SS-Verlauf hast. Du wunderst dich wegen der Beschwerden, dann weil die Beschwerden weg sind....oder weil andere was komisches zu dir gesagt haben, dein Bauch zu groß ist, oder zu klein, du zu dick wirst, oder nicht zunimmst.....Mensch, das ist es nicht wert! Genieß deine SS und laß die Angst nicht zu groß werden. Das stresst nur dich und das Kind!!!

Kopf hoch, Lille

Beitrag von wintersun 28.06.10 - 11:26 Uhr

also nu bleib erst mal ganz ruhig, das problem mit der elss ist, jeder hat es anders gespuehrt oder auch gar nicht...
es ist viel zu frueh als das du es rein vom gefuehl rausbekommen koenntest. ich hatte eine elss vor 5 monaten und ganz ehrlich ich hab es gar nicht gespuehrt und auch nicht gewusst, bis ich ganz leicht angefangen hab zu bluten...dann bin ich zum doc... die koennen das mit einem einfachen bluttest feststellen, bei einer elss steigt das HCG nicht kontinuirlich an wie es bei einer normalen ss der fall ist.
also jetzt erst mal locker bleiben.
das einzige was ich dir sagen kann ist, das ich bei der ersten ss gar keine symptome hatte was auf eine ss deuten koennte ( was wahrscheinlich an meinem niedrigen hcg lag)
ich bin jetzt auch wieder in der 5ten woche und dieses mal fuehlt sich alles ganz anders an. ob das nun eine garantie ist, nein. 100% kann dir das nur der facharzt sagen.
das problem ist einfach wenn es so waere du kannst es nicht aendern...aber mach dir doch bitte erst gedanken darueber wenn es soweit kommen sollte.
vorallem lass dir nicht von irgendwem was einreden. du bist ss das ist etwas schoenes geniess es. ich weiss man hat angst, glaub mir ich kann dich gut verstehen, aber ich hab jetzt beschlossen das ich mein ss bis zum fa termin geniesse und von da an weiter sehe.
bei dir liegt ja noch gar kein grund vor sich sorgen zu machen ;)

viel glueck beim fa
liebe gruesse