bin ich wohl zu blöd???Gerne auch Männer!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von zublöd?! 28.06.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich würde gerne mal ein paar meinungen hören.also ich habe vor 5 monaten jemanden kennengelernt,war gleich mit dem am ersten abend im bett und ich habe mich auch gleich in ihn verliebt.ich war zu der zeit noch in einer beziehung,die ich aber vor gut 3 monaten beendet hab.mit dem anderen habe ich mir eine super freundschaft aufgebaut und zur zeit lebe ich auch mit meinem sohn bei ihm,weil mein ex noch in unserer wohnung lebt...und er sagte,wir können ja erstmal bei ihm bleiben bis wir was eigenes haben.so hilfsbereit ist er aber bei anderen auch.Naja aufjedenfall schlafen wir auch so ca.2 mal die woche miteinander schlafen in einem bett,küssen uns zum abschied wenn er zur arbeit geht und abends im bett bevor wir einschlafen.das kommt aber von mir aus.ansonsten nehmen wir uns mal in den arm oder kuscheln auch mal.er weiss das ich ihn liebe und eine beziehung mit ihm möchte.er liebt aber seine freiheit und das er vögeln kann mit wem er will.er hat auch schon wieder eine an der angel,die er kennenlernen will.aber ich weiss das er nur mit der ins bett will.seit 5 monaten hat er nämlich nur mich.naja aufjedenfall hatten wir freitag zusammen getrunken,waren ziemlich voll und haben dann angefangen rumzumachen und dann fragte ich ihn warum er keine beziehung mit mir will:Er sagte dann weil er mir nicht weh tunwill und angst hat und er nicht selbst wieder verletzt werden will.und das er mich liebt sagte er auch einmal.auf seinen bruder ist er auch total eifersüchtig immer,wenn ich mit dem schreibe oder so weil er weiss das ich vor 2jahren mal was mit dem hatte...sonst sagt er aber immer er empfindet nichts für mich und ich wäre ihm eine viel zu gute freundinn... Sollte ich den kerl einfach in den wind schießen?Oder vor die wahl stellen,von wegen entweder beziehung oder gar nichts!?? Vielen dank fürs lesen.Da wirste echt wahnsinnig bei!!!

Beitrag von maryjane85 28.06.10 - 12:27 Uhr

Ich finde, du lässt dich ganz schön ausnutzen.
Ihr wohnt zusammen, habt Sex, aber er ist trotzdem "frei" und schaut sich nach was anderem um...
Sehr praktisch für ihn. Kümmerst du dich auch um seinen Haushalt?

Ich würde das nicht mitmachen. Denk doch an dein Kind, das muss sich an den neuen Mann gewöhnen, bekommt auch sicherlich dein Gefühlschaos mit, oder? Wie alt ist es denn?

Beitrag von zublöd?! 28.06.10 - 12:40 Uhr

Ja klar mach ich den haushalt.Aber halt hauptsächlich weil mein kleiner (18 Monate) so viel chaos macht.Und wenn er zu hause ist,macht er auch selber was und kocht und so.ja ich verstehe auch nicht,warum er sich nach anderen umsieht und mir trotzdem immer sagt wie toll und wichtig ich doch für ihn bin...vielleicht auch,weil er weiss das ich noch so an meinem ex hänge und er auch immer denkt,das ich ihm nicht treu wäre.

Beitrag von mira007 28.06.10 - 13:12 Uhr

Dreh den Spieß doch mal rum. Lass inh doch im Glauben das du dich auch nach anderen umschaust und der ein oder andere Interesse an dir hat. Mal sehen wie er reagiert.
Für ihn ist die Situation doch klasse hat alles was er will und ist frei!

Beitrag von xyzxyz 28.06.10 - 16:41 Uhr

Sie wohnt bei ihm!

Aber er nutzt sie aus?

Wie denn? Könntest Du das näher erklären? Verständlich ist mir das nicht.

Wenn jetzt ein Mann mit seinem Kind bei einer Frau eingezogen wäre, welche aber keine Beziehung will, würdest Du dann auch zu dem Mann schreiben "die Frau nutzt dich aus"? Und "sehr praktisch für sie"?

Beitrag von k_l_a_ 28.06.10 - 13:33 Uhr

Also meiner Meinung nach hat man einen, der so eine Einstellung hat, besser zum guten Freund oder auch für gelegentlichen Sex, wenn's einem nichts ausmacht. Aber als partner kann da doch langfristig nichts rauskommen. Da wohnt ihr schon zusammen, weil er euch Unterschlupf bietet, habt Sex und er ist dennoch an der nächsten dran ???????
Ob da Spiess umdrehen oder so was bringen mag, oder nicht, das endet meiner Meinung nach sicher im betrogen werden und hinterher hörst dann noch, dass er's ja gleich so befürchtet hat.......... Als Unbeteiligter redet sich's leicht, klar, aber als Mutter solltest Du lieber ein gefestigtes Heim aufbauen und nicht ins Chaos schlittern, was bei nem jungen Mädel viell. unter Erfahrung sammeln laufen könnte.

Beitrag von gunillina 28.06.10 - 14:54 Uhr

"Da wirste echt wahnsinnig bei"

Ja, ich auch. Hier kommen meine Fragen/Sätze, die du nicht beantworten sollst, nur mal drüber nachdenken, was du da sagst, okay?

Er ist eifersüchtig auf seinen eigenen Bruder, weil du mit ihm schreibst und vor ein paar Jahren etwas mit eben diesem Bruder hattest.

Du führst quasi eine Beziehung mit ihm, er will es aber nicht so nennen und schaut schon wieder nach einer anderen?

Du trennst dich von deinem Freund, ziehst sofort zu dem anderen, der dich trotz allem nur eine "viel zu gute Freundin" nennt?

Ich denke, da musst du dich entscheiden. Willst du es wagen, und den armen verletzten Mann retten? Ihm zeigen, wie sehr du lieben kannst, wie gut ihr zusammenpasst? Bis du merkst, dass er das vielleicht gar nicht will, sondern weiter munter frei sein will?

Willst du eine von vielen sein, es dann aber in dem einen Moment immer sehr geniessen? Kannst du das? Hältst du es aus, dazwischen immer wieder traurig zu sein, weil er sich nicht wirklich auf dich einlässt?

Mal ganz von der ganzen Problematik abgesehen, finde ich es immer wieder bemerkenswert, wie oftmals von Bruder zu Bruder oder eben irgendwie anders innerhalb einer Familie "etwas gehabt wird"... Aber das ist na klar nur meine eigene Meinung.

L G
G

Beitrag von tux007 28.06.10 - 16:13 Uhr

Richtig! Stell ihn vor die Wahl was er will, sagt er dir dann. Und du kannst deine Schlüsse daraus ziehen.

Beitrag von zublöd?! 29.06.10 - 09:00 Uhr

Dankeschön für eure antworten.
Gestern haben wir mal endlich geredet,und er sagte,er könne sich kein zukunft mit mir vorstellen,einfach weil er erstmal sein Leben auf die Reihe kriegen will und das ihn eine Freundin wieder nur nerven würde(ja fand ich nicht in ordnung,weil er das ja nicht so verallgemeinern kann) und er sich dann nicht mehr Frei fühlen würde...Naja,irgendwie sagt mir das aber auch,das er darüber nachdenkt,aber er sich den letzten Schritt einfach nicht traut.Lg

Beitrag von bluehorizon6 30.06.10 - 08:42 Uhr

Wenn du dir da mal nicht die Gedanken schön redest.

Ein Satz wie "er könne sich kein zukunft mit mir vorstellen,einfach weil er erstmal sein Leben auf die Reihe kriegen will und das ihn eine Freundin wieder nur nerven würde" ist eindeutig und glasklar formuliert.

Ich finde es gut das er so gerade heraus sagt, da weisst du doch wo du dran bist. Und er verallgemeinert nicht, er spricht aus seiner Erfahrung und will vergangenes nicht noch einmal wiederholen.

Das du da rein interpretierst er denke über den letzten Schritt nach, das halte ich für fatal, den mit keinem Wort hat er das gesagt. Du redest dir etwas schön was nicht schön wird.

Alles liebe
BlueH6

Beitrag von balt 29.06.10 - 11:38 Uhr

Du musst hart werden mit deinem Freund.
Konsequent im Umgang.
Wenn er eine andere Frau will, dann lass ihn und drohe ihm das Ende an.
Dann soll er sich entscheiden.
Solange du ihn brauchst, wird er tun was er will.
Dann liegen die zeichen auch so, dass er dich nicht wirklich liebt, wenn er andere frauen so schnell will.
Ihr kennt euch doch noch nicht lange?
Mach ihm mal beine und gengle ihn ein bisschen.
Vielleicht zeigst du einfach mal was er an dir hat.

Viel Erfolg

Beitrag von bluehorizon6 29.06.10 - 12:07 Uhr

Meine liebe Urbianerin,

wenn du mal 1 und 1 zusammenzählst was kommt dann raus?

Alkohol, in dem Zustand wurden schon immer die tollsten Geschichten erfunden, begründet und auch die Wahrheiten gesprochen. Nur im Regelfall sind die Menschen nüchtern und das spielt das Leben.

Was ich heute im Suff sage begründe ich am nächsten Tag nicht wahr zu sein weil ich getrunken habe. Was soll das.

Er macht dir 100 % klar das Treue nicht sein Ding ist und er was vor die Flinte braucht und das immer wieder. Alles andere ist Blödsinn. Fair das er es die sagt.

Und 1. treffen, ab in die Kiste... und schon direkt verliebt.... traust du deinen Gefühlen eigentlich?

Und von dem Kind sprichst du garnicht, und er wird einen Teufel tun es mit anzunehmen.

Und er ist so gönnerhaft euch aufzunehmen, sagt aber auch bis ihr was Neues gefunden habt. Er zeigt euch den Weg schon nach draussen. Aber solange du mit ihm fickst wird er euch schon dulden.

Merkste wat?


BlueH6