Starke Blutung normal?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hasenpups1971 28.06.10 - 11:59 Uhr

Hallo ihr lieben, ich hatte letzten monat den ersten clomi zyklus mit gv nach plan. nach dem es sollte ich progesteron scheidenzäpfchen nehmen. der bluttest am donnerstag war neg. hab dan die zäpfchen abgesetzt. nun habe ich gestern meine mens bekommen und seit heut morgen ist sie sehr stark, es geht auch gewebe ab#hicks. meine kiwu hat bis mittwoch urlaub und meinen fa kann ich nicht erreichen.
meine frage ist nun ob die starke blutung vom progesteron kommt und das eventuell normal ist. bissi mensschmerzen hab ich auch, ist aber auszuhalten.
bin etwas erschrocken das diese mens so stark ist.


wäre über ein paar erfahrungsberichte dankbar.
vielen dank schon mal und einen schönen tag#winke
lg hasenpups

Beitrag von sternenkind-keks 28.06.10 - 12:01 Uhr

das kann durch die stimu schon sein.

und das mit dem "gewebe" habe ich bei jeder normalen blutung auch.

ich denke solange du nicht 5 tampons in der stunde brauchst, ist es ok.

Beitrag von hasenpups1971 28.06.10 - 12:16 Uhr

Danke dir#sonne

Beitrag von 1987julia 28.06.10 - 13:23 Uhr

Klar, das Progesteron baut deine Gebärmutterschleimhaut sehr gut auf und dass muss dann ja alles "raus"....... war nach dem ersten Mal utro auch "geschockt"......