Neues von der Ärztin...Abwarten ES + 10

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mama-mutti 28.06.10 - 12:19 Uhr

So...ich war am Dienstag bei meiner Frauenärztin....

sie bestätigte mir, dass mein Eisprung in der Zeit lag, in der ich mich kaum bewegen konnte...

Linker Eierstock voll mit Eibläschen...rechter ganz ruhig und gelassen.....

Mein Unterleibziehen von Sonntag und Montag wollte sie damit deuten, dass evt. eine Zyste geplatzt ist.....mmh...konnte aber nix mehr sehen.

Regelblutung war nicht in Sicht...bedeutet, dass mein Zyklus sich wieder normalisiert hat auf 28 Tage.

Diese Woche habe ich meine Regel nicht bekommen...wäre der Zyklus kurz geblieben hätte es sein müssen.

Da meine beiden Mädels beide in SSW: 30+ rauswollten und ich viel liegen musste und der MuMund schon bei 2,5 cm war....habe ich viel Medis bekommen.....und musste viel liegen.

Wenn ich jetzt schwanger werde, bekomme ich vorab schon Homäopathisches, was dies verhindert und meinen "Halteapparat" stützt und stärkt.

WIr üben also weiter....mal sehen, ob Samstag meine Mens kommt...