beim Wachwerden nur Gebrüll

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von eva1082 28.06.10 - 12:57 Uhr

Hallo alle zusammen,

mein Sohn (jetzt 12 Monate) hatte es ja noch nie mit nachts gut schlafen. Er ist schon immer heufig wach geworden (so 5-10x). Allerdings hat er sich bis jetzt immer ganz gut wieder beruhigen lassen.
Bis ca 10 Mon. an der Brust dann durch streicheln und am Finger nuckeln lassen. Bis jetzt wurde er noch 1x die Nacht gestillt weil er da dann echt hunger hatte.

Auf einmal will er nachts wach und brüllt sofort los. Sehr verzweifelt und wütend. Ich kann ihn nicht beruhigen und komme quasi gar nicht zu ihm durch so schreit er.
Er lässt sich wieder nur durch die Brust beruhigen was ich eigentlich als Beruhigungsnethode gänzlich ausschließen wollte weil er es ja ohne schon super konnte.

Hat jemand nen Tip für mich oder mal wieder augen zu und durch??
Ich bin ja wenig schlaf gewöhnt aber das gebrüll macht mich fertig!! Bin jetzt auch wieder in der 6.Woche schwanger.
Ach ja wir schlafen alle im FB

liebe grüsse