Stillkissen, könnt ihr mal schauen?pro und contra!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von klfruechtchen 28.06.10 - 13:22 Uhr

Hallo #winke

möchte mir gerne ein Stillkissen zulegen, weiss aber nicht so richtig welches und ob es dann auch so sinnvoll ist. Zum Schlafen hab ich mir so ein Seitenschläferkissen besorgt, soll also hauptsächlich zum stillen benutzt werden.

hab jetzt eins bei babybutt gefunden, da ich da noch mehr bestellen werde bin ich am überlegen dieses hier gleich mitzubestellen,
ich hoffe der link ist zu sehen
http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-BB-seite2/1000-1031-(8542,13620,9966)/Theraline-Entspannungs--und-Stillkissen-9966.htm

danke Sabrina #liebdrück 29.SSW #verliebt

Beitrag von carrie23 28.06.10 - 13:26 Uhr

Wirklich BRAUCHEN tut man es nicht, aber ums Baby zb. auf der Couch abzustützen ist es durchaus praktisch.
Ich hab mir eines gekauft ( um 60 Euro weil ich die bei Babybutt erst nachher gesehen habe ) wegen meiner Sectio zum besser auf der Seite schlafen.

Ich würds nehmen, der Preis ist gut.

Beitrag von chrissi937 28.06.10 - 13:31 Uhr

Hallo :-)

Mein Kleiner ist jetzt 15 Monate alt und ich hab eins von Theraline gekauft als ich schwanger war..#

Also zum stillen hab ich es nachher garnicht so wirklich gebraucht ....AAAABER

Ich fand es sehr praktisch , Baby auf die couch und stillkissen drumherum als Abgrenzung sozusagen :-)



und mittlerweile liegt das Stillkissen in seinem Bett und er liebt es heiss und innig...

Darf es nicht entfernen :-D Bin im Moment wieder schwanger und werde mir wieder ein Stillkissen zulegen kann Jonas sein Ja net wegnehmen :-)

Liebe Grüsse

Beitrag von gslehrerin 28.06.10 - 13:45 Uhr

Das Problem an billigen Kissen ist häufig die Füllung, da die sich dann plattliegen und das Kissen dann zu flach wird.

LG
Susanne

Beitrag von rainbow82 28.06.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

also ich hab mir vor 1 Woche auch bei Baby Butt das Kissen im Angebot für ca. 20Euro gekauft und bin voll zufrieden. Dachte am Anfang als es ausgepackt habe, Na da fehlt ja fast 1/3 an Füllung, aber wenn man dann drauf liegt bzw. auf der Seite mit Kissen zwischen den Beinen, ist die Füllung ideal. Benutze es zur Zeit aber nur bei uns auf dem Sofa im Bett komm ich noch net so damitzurecht wegen Platz und umdrehen und so. Muß mich wohl erst dran gewöhnen.

Ob ich es dann zum Stillen benutze weiss ich noch nicht, bin aber froh das ich es jetzt schon habe.

LG Rainbow 23.SSW

Beitrag von hola3 28.06.10 - 14:29 Uhr

hab mir in der ersten schwangerschaft auch so ein "billiges" gekauft und war ziemlicch enttäuscht. dachte zuerst, ich hätte voll das schnäppchen gemacht aber kaum war das baby da, hab ich gemerkt welchen schrott ich gekauft habe. die füllung war vieeeeellll zu wenig und alle hebammen, im krankenhaus und auch meine eigene, haben gesagt, das es nichts taugen würde. meine tochter ist nur versunken und alles war mühsamer als ohne.
hab mir dann noch ein "teures" gekauft, das war besser aber ganz ehrlich, habe ich beide nicht gebraucht. ohne ging es für mich viel einfacher und schneller und sie werden eigentlich beide nicht mehr genutzt. aber da ist jeder anders, eine freundin von mir, kann nicht ohne und schwört drauf...

Beitrag von mamemaki 30.06.10 - 12:52 Uhr

wenns wirklich zu wenig gefüllt ist kann man sich ja auch füllung nachkaufen...

Beitrag von cordulaklaus 28.06.10 - 14:50 Uhr

Hallo,

ich habe mehrfach gehört, dass Theraline die besten Stillkissen machen soll.
Mein Freundin hat mir allerdings das mit 190cm Länge nahe gelegt, weil man das Kleine länger darauf lagern kann. Gibt es auch bei Babybutt, kostet aber natürlich auch gleich mehr.

http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BB/-(9680,15424,4897)/Theraline-Still--und-Entspannungskissen-4897.htm/?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3DTheraline%2B190%26filterGeschaeftsfeld%3Dbb%26m%3Dem_de%26productsPerPage%3D36%26xml%3Dtrue

Schöne Grüße

Beitrag von nessiemaus1979 28.06.10 - 17:04 Uhr

huhu

na ja brauchen nicht, aber es versüßt das einschlafen in der schwangerschaft erheblich (finde ich) besonders wenn man die beine mal hochlagern möchte wegen wassereinlagerungen. und beim stillen möchte ich auch nicht drauf verzichten, hab zwar meine kinder nicht wirklich drauf gelegt aber mich damit gelagert. heute benutze ich das alte kissen um mich mit meinen kinder in die spieleecke zumömmeln und ein buch zu lesen.#winke

lg
nessiemaus

Beitrag von sunshine-1987 28.06.10 - 18:15 Uhr

Hab genau das gleiche Kissen es ist einfach super...

Ich hatte mir das schon in der Schwangerschaft gekauft weil ich Nachts nicht mehr wusste wie ich liegen sollte...

Das Kissen ist top, der bezug lässt sich prima waschen und es liegt sich auch nix platt...

Dann habe ich es nach der Geburt gerne verwendet das ich durch meinen Kaiserschnitt nicht richtig sitzen konnte und dadurch besser stillen konnte...

Ich hatte es für meinen Sohn auch zu einer U-Form gedreht und der kleine hat super geschlafen...

Heute nehme ich es nur noch zum schlafen da ich mich so dran gewöhnt habe...

Beitrag von hej-da 28.06.10 - 18:26 Uhr

Hallo!

Also ich stille seit 13 Monaten mit dem Stillmond von Theraline. Ohne Kissen wäre stillen für mich (zumindest in der ersten Zeit) undenkbar gewesen, was vielleicht an meiner riiieeeeeeeeeeeeeeesigen Milchbar liegt.
#rofl