Nur mal eben Luft raus lassen....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von chrissy2707 28.06.10 - 13:30 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

War gestern zum ersten Mal mehr oder weniger Notgedrungen im Krankenhaus...

Hab ein CTG bekommen,was ja kein Thema ist, überhaupt war meine Untersuchung absolut in Ordnung...auuch die Diagnose,dass ich meine kleine Prinzessin in wenigen Tagen in den Armen halten werde fand ich super :o)

Aber....

Nebenan im Kreissaal lag wohl zu dem Zeitpunkt eine Frau voll in den Presswehen #schwitz

Die Arme muss so heftige Schmerzen gehabt haben,dass sie das ganze Krankenhaus zusammen geschrien hat...:-(

Ich war ja die ganze Zeit ganz cool, hab mir keine sorgen oder so über die Geburt gemacht, aber nachdem ich diese Schreie gehört habe, schlottern mir echt die Knie #zitter

Ich hoffe, dass das ganze nicht sooooooo schlimm wird, wie sich das gestern angehört hat.Ich mein,dass es unvorstellbare Schmerzen sind, kann ich mir schon vorstellen aber das war echt der Hammer.....

So, wollt das nur mal eben los werden :-)

Wünsche allen noch nen schönen Tag :o)

Lieben Gruß

Chrissy+#ei

Beitrag von bibi22 28.06.10 - 13:36 Uhr

hi!

Schreien, Tönen hat nicht unbedingt was mit Schmerzen zu tun. Die Kraft die da auf einen wirkt, muss einfach irgendwie raus und manche Frauen machen das halt so.

Keine Angst, es ist schmerzhaft, aber auszuhalten! #liebdrueck

lg bianca

Beitrag von chrissy2707 28.06.10 - 14:11 Uhr

#winke

Danke dir...Ich denk man hat halt bei so einer Geräuschkulisse auch unheimlich schreckliche Bilder vor sich...

Ich lass einfach alles auf mich zu kommen, durch muss ich da eh :)

Und ich weiß ja, wofür ich es tu....

Schönen Tag dir und danke

Beitrag von angel2110 28.06.10 - 14:33 Uhr

Hallo.
Ich sollte vor meiner Einleitung abends ein Entspannungsbad nehmen.
Hab ich auch bekommen.
Dann hab ich mitbekommen dass eine Frau zur Entbindung in den Kreissaal nebenan gekommen ist. War auch noch o.k.
Als es dann bei ihr so richtig los ging war bei mir mit Entspannung vorbei ;-)
Bin dann aus der Wanne.
Aber es ist nicht jede Geburt gleich und jeder hält Schmerzen anders aus oder verarbeitet sie anders. Und vielleicht war es ja auch wirklich "nur" ein Schrei um mehr Kraft aufzubringen...
Mach dir keinen Kopf... wird schon #liebdrueck
LG angel

Beitrag von perlita81 29.06.10 - 07:37 Uhr

als ich meine tochter entbunden hab hat neben an im kreissaal eine frau ununterbrochen durchgeschrien.da war ich noch so in der eroeffnungsphase.ich fand das so schlimm wie die geschrien hat.ich dagegen hab keinen mucks von mir gegeben.was ich damit sagen will, jede frua entbindet anders und manche brauchen das schreien auch einfach, um "luft" abzulassen!!