Schweißdrüsenentzündung, wer hatte das schonmal ???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von diana-kim 28.06.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

ich habe seit letzter Woche eine Schweißdrüsenentzündung, ich hatte erst nur vereinselt an den Händen nun habe ich es aber auch an den Füßen und meine Hände sind mehr rot und dick als alles andere. Die Salbe die ich vom Arzt bekommen habe hilft leider nicht wirklich, habe heute abend wieder einen Termin, aber was kann ich machen damit es besser wird. Es jukt total und die roten Stellen werden richtig dick, sieht aus als hätte ich lauter Brandblasen, es tut schon richtig weh. Wer hatte das schonmal und was wurde gegen gemacht? Wie lange hat das gedauert?

Lieben Dank

Diana

Beitrag von maja-berlin 07.07.10 - 18:16 Uhr

Hallo Diana,

habe Deinen Eintrag bei meiner Suche zu diesem Thema gefunden... ich hab die Diagnose vor einigen Tagen von meinem Hautarzt auch gestellt bekommen & suche nun Infos - ich hab den "Dreck" am Fuß - ich hab ne Salbe mit Kortison verschrieben bekommen & soll Sonne & Wärme meiden,- kalte Bäder machen,Schweinefleisch meiden,Strümpfe tragen,die Wärme/ Feuchtigkeit ableiten... hilft mir aber auch nicht so gut weiter,möchte mehr darüber wissen,was hilft - vielleicht hast Du ja noch nen Tip? Jedenfalls gute Besserung - Maja