Bewerben?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lora74 28.06.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

mein Jungster kommt am 18.08. in den Kindergarten und ich würde gerne dann wieder arbeiten gehen.

Nun habe ich am Samstag eine Stellenanzeige in der Zeitung gelesen (in meinem Beruf gibt es sehr selten eine). Die suchen jemanden ab dem 01.09., was mir sehr gut passen würde, ABER! für Vollzeit. Ich kann nicht voll arbeiten gehen, weil ich 3 Kinder habe.

Jetzt spiele ich mit den Gedanken, mich da zu bewerben, weiss aber nicht, ob es Sinn macht.

Was meint ihr, was soll ich machen, bewerben oder nicht?

Ich danke schon mal für die Antworten!

LG Lora

Beitrag von manavgat 28.06.10 - 14:17 Uhr

Klar kann man auch mit 3 Kindern Vollzeit arbeiten gehen. Ist eine Frage der Organisation. Deine große Tochter ist 17, da kann man auch mal bei der Betreuung von Geschwisterkindern helfen.

Du kannst Dich bewerben, arbeiten und nach 6 Monaten einen Antrag auf Teilzeit stellen, wenn der AG groß genug ist, dass Du einen Rechtsanspruch hast.

Andere Variante: sich trotzdem bewerben, reinschreiben, dass man 30 Stunden arbeiten kann. Vermutlich fliegt die Mappe dann gleich in den Müll, Wahrscheinlichkeit liegt bei 80 %.

Gruß

Manavgat

Beitrag von lena84 28.06.10 - 20:24 Uhr

"Ich kann nicht voll arbeiten gehen, weil ich 3 Kinder habe"

man kann alles, wenn man WILL

meine tante hat mit 3 kindern, ohne mann, mit NICHTS außer schulden in den westen gezogen, gleich 2 jobs gemacht!!!!!!!!!!!!

es gibt immer einen weg!!!

Beitrag von marion2 29.06.10 - 09:03 Uhr

Hallo,

willst du arbeiten oder musst du?

Du brauchst einen Einstieg in den Arbeitsmarkt. Dazu eignet sich auch eine Vollzeitstelle.

Du kannst natürlich auch auf Teilzeitstellen warten, aber dann kommt dein Jüngster womöglich zur Schule, bevor du einen Job hast.

Gruß Marion

Beitrag von esprity 29.06.10 - 22:21 Uhr

Meine Idee:
Anrufen und ein persönliches Gespräch vereinbaren. Situation erklären und ein Praktikum von höchsten 4 Wochen anbieten, in dieser Zeit den Arbeitgeber (Kollegen) von sich überzeugen und darauf hoffen, dass alle so sehr von dir begeistert sind, dass du erst einmal Teilzeit starten darfst.
Versuch macht klug!;-)