Hilfe!!! Was ist los mit ihr???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly7686 28.06.10 - 14:12 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Sagt, was ist denn mit meiner Kleinen los??? Sie ist heute nur am Brüllen!
Ich nehm sie hoch, dann schläft sie ein, ich leg sie ins Bettchen und keine 5 Minuten später brüllt sie wieder. Ich nehm sie wieder raus, trag sie eine Minute rum, sie schläft ein, ich leg sie weg, keine 5 Minuten später wieder von vorne...

Was ist nur los mit ihr?

Klar, die Damen meiner Familie würden jetzt sagen "Du hast sie total verwöhnt, sie will nur noch herum getragen werden!"
Aber ich nehme mal an, dass das nicht der Fall ist. Sie ist grade 24 Tage alt. Ich hatte noch gar keine Zeit, sie zu verwöhnen.

Was meint ihr? Was ist los mit meiner Kleinen???

Beitrag von 19jasmin80 28.06.10 - 14:14 Uhr

Verwöhnen? Wie geht das bitte in DEM Alter?
Kannste vergessen... Du gibst Deinem Kind was es braucht, mit Verwöhnen hat das rein garnichts zu tun.

Zum Thema:
Es wird ihr eventuell zu heiss sein, so wie uns Erwachsenen auch.
Mein Kleiner (6 Wochen alt) war nämlich gestern haargenauso drauf.

Heute bleiben wir drin bei dem Wetter denn es ist eindeutig zu heiss. Ich hab Heute morgen kalt durchgelüftet und seitdem ist ALLES zu! Finn gehts Heute viel besser, er schläft ganz ruhig!

Beitrag von lilly7686 28.06.10 - 14:21 Uhr

Stimmt... Sie war gestern schon so. Aber nur kurz nachmittags. Heute ist sie schon den ganzen Tag so...

Naja, da werden wir wohl durch müssen...

Sie trinkt heute auch sehr oft. Zwar immer nur ein paar wenige Schluck, aber sehr oft... Ich nehme an, sie hat Durst wegen der Hitze...

Ach ja, das mit dem Verwöhnen haben meine Eltern ja schon gesagt, als ich meine Große damals bekommen hab. Sie ist jetzt 6 Jahre alt und ich bereue es kein Stück dass ich sie damals viel rumgetragen hab. So schlimm kanns also nicht gewesen sein ;-)

Beitrag von dynastria 28.06.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Sie braucht einfach deine Nähe!
Sie war 9 Monate gaaaanz nah bei dir und jetzt auf einmal ist sie quasi "allein" auf dieser großen Welt!

Wir hatten das auch schon ein paar Mal, dass sie einfach nur getragen werden wollte. Die Wärme der Mama spüren, nah bei mir sein, den Herzschlag hören.
Das war im Bauch alles vertraut und nun ist sie quasi auf einer fremden Welt.
Gib ihr Zeit, sie ist doch noch so winzig.
Gib ihr die Nähe, die sie verlangt. Viel kuscheln, streicheln, leise mit ihr reden, etc.


LG, Dynastria + Elea Helen (9 Wochen alt) #verliebt

P.S.: Herzlichen Glückwunsch noch zu eurer Maus!

Beitrag von judith81 28.06.10 - 14:54 Uhr

Hallo,
ich denke sie will einfach nur deine Nähe.
Verwöhnen kann man ein Baby nicht!!! Ich nahm Johanna immer, wenn sie weinte, trug sie ...........heut ist sie 2 J. 5 Monate und ein liebes, pflegeleichtes Kind; Jonathan ist 10 Monate und mit ihm machte ich es genauso ........wenn er weint, nehme ich ihn. Seit kurzem schläft nun auch er durch.
Meine Mutter meitne auch mal "die ist verwöhnt", "der sit verwöhnt" ....ich lass sie reden! Und mache was ich für richtig halte!
LG
Judith

Beitrag von lieka 28.06.10 - 14:56 Uhr

In dem Alter hat mein süßer seinen "Mittagsschlaf" auf meiner Brust gehalten ;-)

Beitrag von chara 28.06.10 - 14:57 Uhr

hi,

ne ne in dem alter kann man ein baby nicht verwöhnen!

mein kleiner war genau so! und ich habe ihn eigentlich 24 std. am tag getragen und er hat eigentlich nur bei mir auf dem arm geschlafen! das ging so bis er ca. 3 monate alt war! erst da konnte ich ihn mal ablegen ohne das er gleich weint! bekam auch immer diese sprüche.......du verwöhnst ihn bla bla bla!! jetzt ist er knappe 11 monate alt und er kann sich wunderbar alleine beschäftigen! also nix mit verwöhnen........

1. wie schon gesagt geht das in dem alter gar nicht und 2. wäre es ja auch mein problem ;-)

so kleine baby brauchen eigentlich immer die zuneigung der mutter! sie fühlen sich bei mama eben am wohlsten, sie wahren ja schliesslich 40 wochen rund um die uhr bei mama :-D

würde sie an deiner stelle tragen und ihr das geben was sie will!

aber was ich empfehlen kann ist da pucken! als er 9 wochen war wurde es mir gezeigt! und da hat er das erste mal 3std. am stück geschlafen! muss sagen meiner war auch ein extremes koliken kind!

Beitrag von -vivien- 28.06.10 - 15:53 Uhr

solche tagen hatten/ haben wir auch manchmal gehabt.
er brauch dann einfach meine nähe und ist dann super zufrieden

als er noch kleiner war und wir solche tage hatten, habe ich ihn mir immer auf die brust gelegt und da hat er dann geschlafen.

im haushalt kann man dann zwar nicht viel machen, aber das war mir dann auch egal. ich habe diese zeit sehr genossen. seine nähe zu spüren etc
manchmal sind wir dann nur aufgestanden um zu stillen und dann wieder ab aufs sofa. in der zeit wo er geschlafen hat habe ich gelesen oder auch ein bisschen geschlafen
lg