An alle Familienbettschläfer!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mini-wini 28.06.10 - 15:09 Uhr

Hallo an alle Familienbettschläfer!

Hab da mal ne Frage. Unsere Maus (6 Monate) schläft auch bei uns im Bett, d.h. bei mir unter der Decke. Das funktioniert auch einwandfrei. Nur ist die Kleine morgens immer total verschwitzt. Sie trägt nur nen Kurzambody. Klar es ist warm im Schlafzimmer bei den Temperaturen. Wir haben als Decke grad nur nen leeren Bettbezug und die Ärmchen sind nicht zugedeckt( Decke geht nur bis zum Bauch), aber ist das normal? Sind eure Babys auch so verschwitzt? Schlafen tut sie gut, zumindest besser als allein bei ihr im Bett:-p.
Oder soll ich mir einfach keinen Kopf machen.

LG

Beitrag von romance 28.06.10 - 15:12 Uhr

Huhu,

unsere liegt in der Mitte auf der Matratze udn suche dafür noch Lösungen. Da die Matratze dünn ist und klein wird, kommt aus dem Beistellbett.

Sie schwitzt auch, besonders wenn sie auf dem Stillkissen liegt beim Füttern...sie hat Nachts LA Body und ganz dünnen Schlafsack, Socken Madame hat trotzdem kalte Füsse.

LG Netti

Beitrag von schwilis1 28.06.10 - 16:05 Uhr

elias schläft vonnun an nur noch i shirt und windel. keine decke, mullwindel sonstiges... schläft er zwischen mir und meinem Freund an dann achte ich auch darauf dass er aufgedeckt schlüäft, alles andere sit wohl zu warm für ihn

Beitrag von dentatus77 28.06.10 - 17:13 Uhr

Hallo!
Wenn die Maus bei dir unter der Decke schläft, wärmst du sie zusätzlich. Das ist nicht gut.
Stina schläft auch bei uns im Bett, allerdings in Body und Schlafsack (ein ganz dünner) und auf keinen Fall bei einem von uns unter der Decke. Das ist für sie von der Temperatur her OK.
Ansonsten: wenn die Kleinen im Nacken sich nicht heiß anfühlen, ist die Temperatur OK, wenn sie kalt sind, ist es zu kühl. Musst halt ausprobieren, wie wenig du der Kleinen anziehen kannst, ohne dass sie friert (Kalte Hände und Füße sind OK)

Liebe Grüße!

Beitrag von angel2110 28.06.10 - 19:06 Uhr

Hallo.
Meine Maus schläft seit zwei oder drei Nächten nur im Shorty, kein Body drunter. Es ist auch so o.k. für sie.
Sie schläft in ihrem eigenen Zimmer und ich fühl ihr immer nochmal im Nacken bevor ich schlafen geh.
Wäre es ihr zu kalt würde sie sich melden. Die Erfahrung hab ich schon gemacht ;-)
LG angel mit Isabell (7,5 Monate)