Sohn (4) pinkelt ständig in sein Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von fallen-angel89 28.06.10 - 15:42 Uhr

Hallo zusammen,

langsam aber sicher bekomme ich hier daheim die Krise. Mein Sohn pinkelt seit einigen Wochen in sein Kinderzimmer.
Vorzugsweise dann wenn er etwas angestellt hat und in sein Kinderzimmer soll. Schaut man auch nur 1 min später rein hat er schon auf den Boden gepinkelt. Es hilft nichts mit ihm zu schimpfen, ihn helfen lassen beim aufputzen obwohl er es eklig findet.
Auch so pinkelt er, wenn auch selten, einfach hin. Die Hose bekommt nie etwas ab, denn diese zieht er sich runter und pinkelt dann in die Ecken.
Ich weiß langsam nicht mehr was ich noch machen soll. Erst eben hat er mir einen Teddy gebracht der total nach Urin gerochen hat und meinte da hat er heut morgen vor dem Kindergarten drauf gepinkelt. Wo ich sein Essen gerichtet habe hat er im Kinderzimmer gespielt...noch dazu haben wir Teppichboden im Kinderzimmer und langsam möchte ich mich dort selber nicht mehr auf den Boden setzen.


Was kann ich da nur tun?

Er geht sonst aber selbst aufs Klo, keine Unfälle unterwegs im Kindergarten etc. Er läuft teilweise extra ins Kinderzimmer (am Klo vorbei) und kommt danach raus und verkündet er hat dort hingepinkelt.


Bitte helft mir

Liebe Grüße

Beitrag von summersunny280 28.06.10 - 16:22 Uhr

Ich bin sprachlos! wirklich ......er ist 4 jahre ...bestraf ihn da wo es am schlimmsten ist .
Und das auch konsequent .....unglaublich......bei mir würde er das nur einmal tun....

Beitrag von fallen-angel89 28.06.10 - 16:28 Uhr

Danke für deine Antwort...aber wie würdest du das bitte anstellen wenn du sagst "bei dir würde er es nur einmal tun"?

Lg

Beitrag von gunillina 28.06.10 - 16:56 Uhr

Für mich hört sich das so an, als würde sie ihn mit dem Gesicht hinein stippen...#zitter
Oder ihn halt verprügeln, oder?
(IRONIE OFF)

Beitrag von nisivogel2604 28.06.10 - 17:13 Uhr

für mich hört sich das auch so an #zitter

Beitrag von blume82 29.06.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

bei der bestimmt.

Wer sein Kind schon schlägt weil das Kind haut,der schlägt dann erst recht.

Du warst ja in der Elternzeitschrift

Beitrag von nisivogel2604 29.06.10 - 14:04 Uhr

Ja,war ich #hicks

Beitrag von blume82 29.06.10 - 14:10 Uhr

Habe ich mir fast gedacht.

war eine tolle Geschichte

Beitrag von nisivogel2604 29.06.10 - 14:28 Uhr

#danke

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 14:39 Uhr

Echt?
Um was ging es denn, wenn ich mal so fragen darf?

Beitrag von nisivogel2604 29.06.10 - 14:46 Uhr

Um Geburtsrefahrungen

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 15:01 Uhr

Hey, ist ja toll!

Aber gelesen habe ich die Eltern jetzt nicht.

Bist ja jetzt berühmt ;-)

#cool

Beitrag von nisivogel2604 29.06.10 - 15:31 Uhr

Oh ja. Erst die grünen Schuhe, jetzt die Eltern...

Demnächst lauern in Lübeck die Autogrammjäger #zitter

Gibst du mir Begleitschutz wenns so weit ist? In Angesicht meines Ruhms entlohne ich dich natürlich entsprechend ;-)

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 15:37 Uhr

#rofl Ja, an die Schuhe mußte ich auch denken #cool


Tja, Begleitschutz, irgendetwas werde ich schon zur Verteidung finden, und sei es Pipihosen, die ich den Angreifern durchs gesicht ziehe :-(



Au man so ein schrecklicher Thread hier :-(

Beitrag von nisivogel2604 29.06.10 - 15:41 Uhr

Lach, wenns nicht zum weinen reicht. Über gewisse Antworten hier bin ich echt erschrocken

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 07:33 Uhr

Wer weiß.
Irgendetwas grusliges habe ich letztens erst von ihr gelesen.#augen

Beitrag von petra1982 29.06.10 - 08:56 Uhr

Stell Ihm ein Katzenklo in die Ecke, was ist bei euch schief gelaufen? Mein Hund pinkelt aus trotz neben mein Bett aber die Kinder meines Mannes gehen aufs Klo auch im Zorn

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 09:02 Uhr

Und?
schmeißt du die Töle raus?


#klatsch

Beitrag von petra1982 29.06.10 - 09:10 Uhr

Nein weils ein Tier ist, ein 4 Jähriger kann Denken und sollte lernen...schlafzimmer ist abgeschlossen bei uns.....

An die TE wenn du Ihn bestrafst schick ihn nicht ins Zimmer setz ihn auf nen Stuhl in deiner Nähe, wenn er wohin pinkelt sollte er es alleine wegputzen.....

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 10:00 Uhr

Ich finde deine Methoden zu Kotzen, echtjetzt.


Also dich interessiert nictmal, WARUM es so ist?

Das ist dein ganz großer Fehler!

Beitrag von sternenzauber24 29.06.10 - 10:10 Uhr

"Nein weils ein Tier ist, ein 4 Jähriger kann Denken und sollte lernen...schlafzimmer ist abgeschlossen bei uns..... "

Ja DA liegt der Unterschied.

Tiere handeln nach instinkten, da wird nicht voher überlegt was danach geschieht.

Kinder aber können denken, jedoch manchmal nicht einordnen wie ihre Gedanken und Gefühle sind, und somit reagieren sie in unseren Erwachsenen Augen auffällig. Wir sind Erwachsen, haben gelernt mit Emotionen und fehlverhalten sortiert umzugehen, Kinder gehen mit emotionen aber noch ganz anders um und je nach Erlebnisgrad verarbeiten sie auch ganz anders. Wußtest Du, das einnässen oder auch das in die Ecken machen ein Zeichen dafür ist, das die Seele weint? Was nicht in Tränen formuliert wird- erledigt unsere Blase.

Und nochwas, ich glaube einige Erwachsene hier haben nicht so gut gelernt mit ihren Emotionen Erwachsen umzugehen, das zeigen hier deutlich einige Aussagen zu diesem Thema. Man könnte es auch vergleichen mit dem Trotzverhalten eines überforderten Kleinkindes, wenn wir es mal so ausdrücken möchten.

Beitrag von jeanie25 29.06.10 - 10:25 Uhr

"Und nochwas, ich glaube einige Erwachsene hier haben nicht so gut gelernt mit ihren Emotionen Erwachsen umzugehen, das zeigen hier deutlich einige Aussagen zu diesem Thema. Man könnte es auch vergleichen mit dem Trotzverhalten eines überforderten Kleinkindes, wenn wir es mal so ausdrücken möchten. "

#pro das hab ich mir beim durchlesen auch so gedacht!

Beitrag von ayshe 29.06.10 - 10:40 Uhr

#blume Das war jetzt wirklich deutlich!!!

Beitrag von lisasimpson 29.06.10 - 09:43 Uhr

aber nein!
Petra würde die blagen rausschmeißen

lisasimpson

Beitrag von petra1982 29.06.10 - 09:51 Uhr

;-) Die Kinder die ich zuhause habe gehen auch mit einem riesen Zorn aufs Klo wenn sie mal müssen, was anderes wäre es wenn es ausversehen passiert, da der Sohn hier aber noch die Zeit hat die Hosen auszuziehen und in die Ecke zu strullern nehme ich an es ist ein Trotzverhalten weil er ins Zimmer muss, die bestrafung an sich find ich sowieso kxxxxxx. Das Zimmer sollte nicht als was negatives sein für Kinder.....Und die TE macht es dazu.....