Möchte Eure ehrliche nackte Meinung wissen!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:04 Uhr

Bewertet diese Jungennamen:
-Lian
-Kian/Cian
-Keile
-Emilian/ Milian
-Elian/Elias
-Jesper
-Finley
-Felician/ Felizian (Der Glückliche ;-))
-Marian/Darian

Ich habe zwar noch Zeit aber das wird sehr schwer!Das sind die Namen,die bis jetzt noch nicht weggefallen sind...oder habt ihr bessere Vorschläge?
(Weg sind z.B.Casey,Adrian,Felix,Noah...)Bin einfach noch net in nen Namen verliebt...

Danke schon mal!Grüßle Bianca

Beitrag von canadia.und.baby. 28.06.10 - 17:08 Uhr

Bis auf Jesper (würde ich aber Jasper schreiben) finde ich die Namen zu weiblich!

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:15 Uhr

Echt??In wie fern weiblich?Kommt das noch jemandem so vor?#schmoll

Beitrag von nessiemaus1979 28.06.10 - 17:11 Uhr

huhu

ich find die alle ein bissel ausgefallen ... aber besonders gefallen tut mir Elias :-)

lg

nessiemaus

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:22 Uhr

Naja sind eher selten,aber Elias ist schön,das Stimmt!Danke!
Mag Namen wie Kevin,Philipp oder Lukas überhauptnicht;-)
Wichtig ist,dass man es im deutschen trotzdem gut gebrauchen kann und es nicht zu abgedreht ist...

Beitrag von susasummer 28.06.10 - 17:11 Uhr

Ich würde anstatt Jesper eher Jasper nehmen und Emilian mag ich auch.
Finley ginge auch.
Der Rest ist abolut nicht mein Geschmack.Aber es ist ja euer Baby.
lg Julia

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:16 Uhr

Danke für die ehrliche Antwort!Findest du Finley zu weiblich?

Beitrag von susasummer 28.06.10 - 17:18 Uhr

Er ist schon recht weich,aber trotzdem schön.
lg Julia

Beitrag von sunny-jamaica 28.06.10 - 17:12 Uhr

Hallo,

also ganz ehrlich und geradeheraus: Vom Hocker haut mich davon gar keiner (sorry).

Was für mich noch ok wäre ist Lian, Finley oder Elias.

Kian/Cian kommt mir so gekünstelt vor, bei Keile überleg ich die ganze Zeit, wie das wohl ausgesprochen wird.

Jesper erinnert mich an Vesper und ich denk mir, ob das wohl hätte Jasper heißen sollen.

Und der Rest gefällt mir einfach nicht. :-(

Aber die Geschmäcker sind ja verschieden und Ihr werdet sicher noch den richtigen Namen finden. #herzlich

LG
sunny

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:19 Uhr

Mit Vesper hast du vollkommen Recht#rofl

Mein Favorit ist Lian!Wird auch so ausgesprochen!Aber bis zur Geburt passiert noch viel!Was schlägst du vor?

Beitrag von sunny-jamaica 28.06.10 - 17:41 Uhr

Lian find ich schön, v.a. weil er auch so ausgesprochen wird.

Vorschläge von mir sind schwierig. Wir halten uns mit konkreter Namenssuche noch zurück, weil wir hoffen, am 5.7. ein Outing zu bekommen und dann auch "richtig" suchen zu können.

Schön finde ich Jonas oder Noah, ist aber recht häufig. Jungennamen sind echt so schwierig. #schwitz

Beitrag von majleen 28.06.10 - 17:22 Uhr

Meine Favouriten sind eindeutig:

Milan und Marian

Das sind einfach schöne Namen.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:24 Uhr

Dankeschön!Marian ist vorallem schön!#proWas sagst du speziell zu Lian?

Beitrag von majleen 28.06.10 - 17:28 Uhr

Lian ist auch schön, aber so wie ich es hier mitbekomme schon viel öfter gewählt worden, als Marian.

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 17:30 Uhr

Also Jesper ist wegen Vesper raus#rofl und Jasper möcht ich nicht...
Marian ist schöner wie Darian,Emilian wie Milian/Milan,Lian wie Kian/Cian und Keile funktioniert wohl in Deutschland nicht!!scwer,schwer#schwitz

Also weg sind:Jesper,Darian,Milian/Milan,Kian/Cian und Keile...

Beitrag von jujo79 28.06.10 - 17:40 Uhr

Hallo!
Na, dann bin ich jetzt mal ehrlich ;-)! Vorab: ich mag keine Namen mit -ian-Endung, das klingt mir zu weich.
So, nun aber los:

-Lian 4 (klingt so, als würde da noch was fehlen)
-Kian/Cian 5
-Keile 6 (da denkt man ja gleich an Keilerei, auch wenn es sicher anders ausgesprochen werden soll)
-Emilian/ Milian 4/5 (Million ;-)?)
-Elian/Elias 4/3 (Elias ist auch so häufig)
-Jesper 2 (Jasper finde ich schöner)
-Finley 4
-Felician/ Felizian (Der Glückliche ) 5 (Felix mag ich dann eher und der hat die gleiche Bedeutung)
-Marian/Darian 5/5

Grüße JUJO

Beitrag von joshmom 28.06.10 - 17:42 Uhr

Hallo,

Cian/Kian, kenne ich nur in dieser Schreibweise: Kiyan.

So heisst einer meiner Cousins. Ich finde den Namen toll!!
Das war ein persicher König, den Namen gibt es aber wohl im nordischen Raum auch. Vieleicht ist es ja die Schreibweise von Kian!
Finde aber den Namen so geschrieben, viel zu kurz!

Viel Spass bei der Suche
Joshmom

Beitrag von viofemme 28.06.10 - 17:47 Uhr

Mir gefällt Jesper besten, vorausgesetzt, ihr wollt ihn nicht irgendwie englisch aussprechen. Aber eigentlich ist Jesper ja skandinavischen oder niederdeutschen Ursprungs und dann gefällt er mir.

Die anderen Namen sind nicht mein Ding, sorry. Marian erinnert mich an Marion oder Mutter Beimer (Marjan) und statt Milian gallagher würde ich eher Milan nehmen. Erinnert dann an Milan Kunderra und da gäbe es wohl schlimmeres.
Wie wäre es mit Liam und zwar so ausgesprochen wie er geschrieben wird? (also nicht so wie der gallagher)Finde ich noch etwas gebräuchlicher als Lian.

Keile? Wird der Deutsch ausgesprochen erinnert er doch arg an Klassenkeile und dann wird er wohl ein Prügelknabe werden ;-)
Englisch ausgesprochen dürfte er ählich klingen wie Kylie und das fände ich für einen Jungen nicht gerade günstig...

Beitrag von -marina- 28.06.10 - 18:16 Uhr

Hallo :-)

Ich mach es mal kurz:
-Lian #pro
-Kian/Cian #contra
-Keile #contra
-Emilian #pro#pro
-Elian/Elias #contra
-Jesper #contra
-Finley #pro
-Felician/ Felizian (Der Glückliche ) #contra
-Marian/Darian #contra

LG Marina & Etienne #herzlich

Beitrag von silbermond65 28.06.10 - 18:27 Uhr

Ich würde die ganze Liste streichen und ADRIAN wieder drauf setzen.
Was ist denn KEILE ? Das Wort kenne ich nur umgangssprachlich für Haue,Hiebe ,Schläge.

Beitrag von catmumyy 28.06.10 - 18:53 Uhr

Ja Keile ist in Deutschland einfach nicht verwendbar!!Adrian ist schön...leider immer häufiger und nichts für meinen Mann...

Ach das Problem ist,dass das was mir gefällt meinem Mann nicht gefällt und was ihm gefällt mir nicht...beim Mädchennamen sind wir uns schon immer Einig und 100%ig Sicher!!Ich geh jetzt einfach mal davon aus,dass es ein Mädchen wird und wenn dann doch nicht wissen wir den richtigen Namen bestimmt genauso spontan wie beim Mädchen!!#huepf

Danke an alle!!

Beitrag von mamajo 28.06.10 - 19:31 Uhr

Hallo!

Ich mag von Deiner Liste nur Jesper (wenn deutsch ausgesprochen und nicht englisch).

Habe vor einem Jahr meinen zweiten Sohn entbunden und meine Zimmernachbarin hatte einen Sohn mit dem Namen Finjas.

Fand ich sehr schön. Nicht so häufig und ausgelutscht wie Finn, aber auch nicht so amimäßig wie Finley.

LG und nichts für ungut #blume

Beitrag von schullek 28.06.10 - 19:41 Uhr

-Lian gefällt mir nicht, klingt ausserdem sehr weich. und anstregend zu sprechen, also nicht flüssig.

-Kian/Cian- mag ich sehr gern, allerdings würde ich ihn wahrscheinlich bei einem deutschen kind nicht wählen.

-Keile ? soll das ein name sein? wenn ja, dann überlegt euch das doch bitte gut.
-Emilian/ Milian klingen beide ok, sind mir aber auch zu weich irgendwie.

-Elian/Elias elias ist nett. kenne allerdings bereits einige, aber wenn euch das nicht stört ist doch ok.
-Jesper, wenn, dann jasper
-Finley, passt nicht zu deutschen nachnamen.
-Felician/ Felizian (Der Glückliche ), gefällt mir gar nicht.
-Marian/Darian - marian finde ich schön, wenn auch bissl weich, aber in diesem fall kann ich drüber weg sehen.

Beitrag von haseundmaus 28.06.10 - 19:42 Uhr

Hallo!

Lian - Sehr schön! Momentan ja sehr in Mode.

-Kian/Cian - Sehr schön! Aber nur mit K.

-Keile - Wasn das? Meinst du den englischen Namen Kyle? Nee, also das find ich doof.

-Emilian/ Milian - ok / Nee.

-Elian/Elias - Nee. / ok

-Jesper / Schrecklich.

-Finley - Eher Finn.

-Felician/ Felizian (Der Glückliche ) - Nicht schön.

-Marian/Darian - Wunderbar! Zwei meiner Lieblingsnamen! #freu

Manja mit Lisa Marie, 9 Monate alt #sonne

Beitrag von daisydonnerkeil 28.06.10 - 20:48 Uhr

Jesper. Finde ich besser als Jasper (kenne allerdings auch einige sehr schnuckelige Dänen mit dem Namen Jesper, der Name ist bei mir sehr positiv besetzt).

Der Rest klingt mir zu bemüht exotisch mit einer Tendenz zum unfreillig Komischen. Hier besonders Keile - wie Klassenkeile? Cian klingt zu sehr nach der Druckfarbe Cyan. Lian zu sehr nach der Intimwaschlotion Liasan. Und Finley klingt nur mit einem englischen Namen gut.

  • 1
  • 2