Mein Klammerthread von gestern...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von eifelkind 28.06.10 - 19:13 Uhr

Hallo zusammen!

Zuerst einmal: nochmals vielen Dank für die reichliche Antworten. Ihr habt mir sehr geholfen.

Und nun: die Klammern sind raus. Es hat überhaupt nicht weh getan - nicht ein kleines bisschen. Ich war wirklich angenehm überrascht. Es war nichts eingewachsen und "festgebacken" - alles, wie es sein sollte.

Ich hab auch extra noch mal gefragt, warum die Klammern denn so lange drin geblieben sind. Die Ärztin meinte, dass es eben in dieser Klinik üblich ist, die Klammern 10 - 14 Tage drin bleiben - damit wurden wohl die besten Erfahrungen gemacht.

Mir solls egal sein... wichtig ist, dass ich die Dinger nun los bin und das auch noch total schmerzfrei :-) . Die Narbe sieht super aus, nichts ist entzündet und endlich ist auch dieses unangenehme Spannungsgefühl weg.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von hellokitty27 28.06.10 - 19:21 Uhr

Hi!

Na siehste, geht doch ;-)


Alles Gute weiterhin!


LG

Julia

Beitrag von eifelkind 28.06.10 - 19:22 Uhr

Ganz lieben Dank und Dir auch alles Gute!

Beitrag von hellokitty27 28.06.10 - 19:23 Uhr

Danke ;-)

Beitrag von xmoonlightx 29.06.10 - 23:43 Uhr

Das hört sich doch gut an !

Ich wurde genäht und die Fäden wurden mir soweit ich mich erinnere 8 Tage danach gezogen und der war schon super fest und hat schon richtig geziept beim rausmachen.
#zitter Bin auch so n Angsthase ;-)

LG Alles Gute für dich.