Wenn wach, sofort schreien

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mupfel-83 28.06.10 - 19:23 Uhr

Huhu,

mir ist aufgefallen, dass Nele schreit sobald sie wach ist. Sie hat kaum Wachphasen ohne Schreien.

Weiss jemand warum das so ist? Von meiner ersten Tochter kenn ich das nicht, deswegen bin ich so unsicher.

LG Sonja

Beitrag von majasophia 28.06.10 - 19:34 Uhr

das kann so viele gründe haben

z.B. bauchweh, zahnen (weiß nicht wie alt deine tochter ist), großes bedürnis nach deiner nähe

ich empfehle dir ein tragetuch, damit beruhigt sich quasi jedes kind, denn es ist dann nah an deiner brust und dort fühlen sich babys besonders geborgen!

alles liebe

Beitrag von mupfel-83 28.06.10 - 20:13 Uhr

ich habe ein Tragetuch- werds gleich mal versuchen#winke

Beitrag von sibylle.rusch 28.06.10 - 20:18 Uhr

hallöchen,

uns ging es die ersten 4 monate genauso #schmoll
wir wissen leider auch nicht woran es gelegen hat,konnte uns auch keiner sagen.....manche sagen weil sie beim aufwachen nicht gleich mama oder papa sehen!! lässt du sie allein einschlafen oder wiegst du sie im arm in den schlaf??
seit dem 6. monat ( lassen wir ihn allein einschlafen) schreit er nicht mehr beim aufwachen ( außer er hat hunger) !!!! #verliebt
ansonsten weiß ich auch nicht warum sie schreien....

Viele Liebe Grüße
und gute nerven ;-)

Beitrag von catch-up 28.06.10 - 20:29 Uhr

Ich habe dieses Schreiproblem seit kurzem auch! Manchmal bin ich echt verzweifelt, weil Felix einfach nicht aufhört zu schreien! #schrei Dann ist er so erschöpft, dass er einen Kurzschlaf einlegt! Hat er wieder genug kraft, wird weitergeschriehen!

Eigentlich kanns ja nur Hunger, Sehnsucht nach Nähe, Beschäftigung, volle Windeln oder Krämpfe sein! Aber manchmal glaub ich er schreit einfach so! #heul

Beitrag von dara07 28.06.10 - 22:35 Uhr

Hallo,
kann die nur sagen was bei meinen Kindern war.
Mein erster hatte das Kiss Syndrom,ca.4 Monate Geschrei.
Und meine Tochter jetzt hatte eine Kuhmilchallergie,konnte sie leider nciht stillen,seit der speziellen Nahrung ist es nach und nach besser geworden und seit sie auch ca.4 Monate alt war ist es weg.Jetzt ist sie 7 Monate alt.
Ich bin mit ihr in die Schreiambulanz gegangen,damal bei meinem Sohn gab es die noch nicht.Kann sowas nur weiterempfehlen.
Lg,Dani
Wünsche dir starke Nerven.