ich bin verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von milkaschoko85 28.06.10 - 20:48 Uhr

hallo ihr lieben #winke,
also dieser zyklus verwirrt mich ein bisschen #gruebel, also mein nmt ist der 4.7. sonst um die zeit habe ich die totale pms brustschmerzen, rückenschmerzen, gereiztheit. diesen zyklus nichts. rein gar nichts. ausser heute ein ziehen im rechten unterleib. was soll man davon halten? achja da fällt mir noch was ein könnte wenig-kein zs ein anzeichen für eine ss sein?
liebe grüße steffi :-D

Beitrag von nelenele 28.06.10 - 20:52 Uhr

Auf jeden Fall keine schlechten Zeichen! Drück Dir ganz fest die Daumen. #klee
Stehe auch kurz vor NMT, aber hab schon viel ZS #schmoll Hab schon gehört daß das kein gutes Zeichen sei.
Also ist kein ZS wohl schon ein gutes Zeichen. Aber wie gesagt, hab ich nur mal gehört.

Beitrag von milkaschoko85 28.06.10 - 20:55 Uhr

ich drück dir ganz fest die daumen das es klappt.#liebdrueck

Beitrag von nelenele 28.06.10 - 20:58 Uhr

Bei mir sieht es nicht so gut aus. PMS ist schon zu Gange. Rechne fest damit :-[

Wann testest Du?

Beitrag von milkaschoko85 28.06.10 - 21:01 Uhr

weiß noch nicht so genau ich denke mal 3-4 tage nach nmt

Beitrag von nelenele 28.06.10 - 21:10 Uhr

Wenns bei mir nicht sein soll, hibbel ich eben mit Dir!

Beitrag von milkaschoko85 28.06.10 - 21:12 Uhr

das ist lieb von dir. fahren sa in den urlaub werd also im urlaub einen test machen und dann berichten. bin schon dolle hibbelig.