Tamokadin 20 mg anstatt Clomi??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von babys0609 28.06.10 - 21:47 Uhr

Huhu Mädels!
Frage wer von euch hat schon mal Tamokadin anstatt Clomi genommen!

Clomi schlägt bei mir ganz schlecht bezw. verzögert an!
Ich habe zuletzt 100 mg von ZT 3-7 genommen aber erst am ZT 27 meinen ES gehabt!

Jetzt soll ich Tamokadin nehmen!
Doch ich suche erfahrungsberichte wie das Medikament bei jemanden gewirkt hat!
Und ob es wirklich besser war als Clomi!

Soll auch erst anstatt wie bei Clomi 100 mg erst 60 mg Tamokadin nehmen!!

Wäre über erfahrung Dankbar!

LG maria

Beitrag von iseeku 29.06.10 - 08:57 Uhr

hallo maria!

ich habe es zwar nicht genommen, aber die beiden medis haben eigentlich das gleiche wirkprinzip.
ich denke, ich würde an deiner stelle eher auf hormonspritzen umsteigen.

lg#klee