Wie haben eure Babys auf dei 2.Impfung reagiert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausi2311 29.06.10 - 08:03 Uhr

Hallo, ich war gestern mit meinem 15 Wochen alten Sohn beim der 2.Impfung. Bei der ersten Impfung war er total aus dem hÄUSCHEN. Hat geschrien und wollte nur getragen werden. Und bei der 2. hat er bis jetzt noch gar nix gemerkt. kann das noch kommen?

Wie war das bei euren Babys??

lg Jeanette#sonne

Beitrag von traumkinder 29.06.10 - 08:15 Uhr

wir hatten bei der 1. impfung kein problem aber dafür bei der 2.!!!

bei der ersten gab es nicht die pneumok. - was beim arztwechsel auch mit argwohn begutachtet wurde und gleich nachgeholt wurde...

im nachhinein versteh ich auch warum die 1. ärztin nur die eine gegeben hatte... die hat mein kleiner besser vertragen einzeln und nicht alles mit einem mal...

Beitrag von mausi2311 29.06.10 - 08:23 Uhr

Also bei beiden war Pneumokokken dabei...Bis jetzt noch gar nix;-)

Beitrag von london1997 29.06.10 - 08:24 Uhr

Hallo!

Unsere Kleine hatte nach der ersten Impfung schwer zu kämpfen. Sie bekam hohes Fieber und wollte nur getragen werden.

Nach der zweiten Impfung hatte sie abends nur leichtes Fieber und hat auch nicht mehr so geschrien.

Haben nächste Woche die dritte Impfung, bin mal gespannt, wie es da wird.

Lg
Nina

Beitrag von crazydolphin 29.06.10 - 08:28 Uhr

naja unsere war nach der zweiten impfung quengeliger als nach der ersten. hatte aber auch leicht erhöhte tempi udn war eh schon im schub... #augen bin mal auf die nächste impfung gespannt.

aber fieber hatten wir gar nicht ;-)

Beitrag von angel2110 29.06.10 - 09:11 Uhr

Hallo.
Meine Maus hat nach der 2. Impfung den halben Tag verschlafen. Sonst war ihr überhaupt nichts anzumerken.
Bei der 3. Impfung hatte sie Fieber entwickelt was aber am nächsten Tag schon wieder vorbei war.
LG angel mit Isabell (7,5 Monate)