Frage zur anstehenden Geburt :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dani-n 29.06.10 - 08:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir eine "schon" Mama sagen, ob es bei mir bald losgeht.

Ich habe eh nur noch 12 Tage bis zu meinem errechneten Geburtstermin.

Gestern war ich bei meiner FÄ. Sie hat nach dem Gebärmutterhals getastet und ihn fast gar nicht mehr erreicht und meinte es wäre auch untenrum alles schön weich. Ich habe auch seit gestern öfters ein Ziehen im Unterleib, als käme meine Periode und es zwickt und zwackt im Bauch.

Ist das schon ein Anzeichen, dass es vielleicht schon die Tage losgehen kann?

War auch gestern sage und schreibe 3 mal meinen SORRY Darm entleeren.

Danke für Eure Hilfe

Daniela mit Babyboyinside (38+2)

Beitrag von sandra7.12.75 29.06.10 - 08:58 Uhr

Hallo

Ich bin zwar schon vier-Fache Mutter aber ich würde dafür keine Prognose abgeben.Kann sein muß aber nicht.

Ich selber habe schon die Unterschiedlichsten Anfänge der Geburt erlebt.

Trotzdem alles Guze.

lg

Beitrag von blueskorpi 29.06.10 - 09:50 Uhr

Ich hab seit über 2 Wochen nen GMH von grad mal 1 cm und mein MuMu ist 2-3 cm offen. Alles schön weich und geburtsbereit. Tja, heute bin ich ET+2 und es tut sich nichts #aerger
Du siehst, selbst ein toller Befund heißt nicht zwangsläufig das es bald los geht ;-)

Drück Dir die Daumen das Du nicht auch drüber gehts.

LG
Inka