Kompressionsstrümpfe..ich schwitze mich noch tot!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von goldie99999 29.06.10 - 09:52 Uhr


Hallo,

noch sind ja erfrischende 25° im Haus und 27° Außentemperatur (um 9:45 Uhr!) und ich zerfließe in meinen blöden Strümpfen...werde sie jetzt ausziehen, ich halte das auf gar keinen Fall länger aus... zumal die Schwellung von gestern heut früh nicht abgeklungen war und die Dinger somit gedrückt haben wie verrückt #schwitz

Meine Wetterstation sagt, mit Abkühlung ist in nächster Zeit nicht zu rechnen. Meine Beine, Füße und Zehen schwillen gen Nachmittag wie Luftballons an, aber in den Strümpfen gehe ich kaputt... wie haltet ihr das aus?

Transpirierende Grüße, Goldie

Beitrag von dover 29.06.10 - 09:56 Uhr

Huhu

Du Arme.... Also Strümpfe muss ich keine tragen, aber die Hitze macht mir auch zu schaffen. Allerdings hat das weniger mit der Schwangerschaft bei mir zu tun. Es ist einfach so sehr heiss und unangenehm. Vorallem Nachts kann ich deswegen nicht schlafen und dreh mich stundenlang von einer Seite zur anderen...

Als Tip hab ich nur - trinken trinken trinken.... ;-)

LG Dover 31 ssw. #winke

Beitrag von finchen85 29.06.10 - 09:56 Uhr

Momentan geht es noch, bin erst in der 19.SSW! Aber 2009 war ich zu dieser Zeit in der 38.SSW*urgh*

Meine Hebi hat mir geraten die Beine in lauwarmes Salzwasser ( Totes Meer Badesalz) zu legen!

Hat ein bisschen geholfen, war aber total angenehm;)

Lg finchen

Beitrag von lolia1 29.06.10 - 10:01 Uhr

Hu hu,

hast du Kniestrümpfe oder ganz lange.

Ich habe Kineistrümpfe und kann mich noch nicht beklagen, außer das sich meine Strümpfe von Tag zu Tag mehr zerlegen. Bekomme erst wieder im August neue#aerger, da brauch ich sie dann aber nicht mehr#klatsch.

Was total schön ist, die Beine einfach unter kaltes Wasser halten, mit den Strümpfen, die trocknen ganz schnell wieder.

Meine Füße sind trotz Strümpfe abends dick, sieht aus wie bei den Omis#rofl. Naja ich hoffe unser Zwerg läßt nicht mehr all zu lange auf sich warten.

LG Petra + #ei 37+6

Beitrag von goldie99999 29.06.10 - 10:03 Uhr

ich hab LANGE Strümpfe... bei Kniestrümpfen würd ich mich sicher nicht so beschweren :-)

Alles Gute für Dich, hoffe es dauert bei Dir nicht mehr so lange #blume

Beitrag von lolia1 29.06.10 - 10:09 Uhr

Ok, mit langen würde ich wohl auch verzweifel.

LG

Beitrag von muire 29.06.10 - 10:05 Uhr

Geht mir genauso, gestern bei 44° Hitze in der Sonne rumgelaufen, (ging nicht anders) und die Strümpfe haben mich wundgescheuert durch das Schwitzen und in den Kniekehlen ganz schön abgedrückt. Waren zu dick die Beine :D
Ich versuch es einfach zu ertragen, nachdem ich hier einmal gelesen hatte, dass eine Schwangere die nicht getragen hatte während der SS weil es ihr ähnlich ging und sie die Dinger dafür dann das ganze erste Jahr nach Geburt tragen musste, weil sie eine Thrombose bekam. Darauf hab ich noch weniger Bock!

Beitrag von ladyhexe 29.06.10 - 10:06 Uhr

Ich weiß wie du dich fühlst :)


Seit dem Wochenende bekomme ich meine Strümpfe gar nicht mehr an,soviel Wasser hat sich bei mir angesammelt#zitter

Paar mal am tag lege ich meine beine ins kalte wasser,das tut ganz gut..

Leider muss ich noch bis nächste woche bis zu meinem nächsten FA termin warten..
Da werde ich sie mal darauf ansprechen was ich noch alles machen kann das meine beine nicht noch dicker werden ...

Beitrag von mausie47 29.06.10 - 10:07 Uhr

Huhu,

ich werde auch Strümpfe bekommen! Uiuiui.

Meine Hebamme hat mir noch einen sehr guten Tipp gegeben.
Das Bettende also das Fußteil einige wenige cm erhöhen. Muss gar nicht viel sein. Bei meinem Lattenrost kann ich Kopf und Fußteil erhöhen um verschiedene Positionen. Habe das Fußteil um eine Position nach oben gestellt, merkt man kaum, aber die Schwellungen vom Vortag sind echt weg. Man muss aber einen Toilettengang pro Nacht dazu rechnen...

Liebe Grüße
Mausie 24. ssw

Beitrag von christinadietrich79 29.06.10 - 10:07 Uhr

Hallo,

ich habe diese sexy Kompressionsstrümpfe bei dem heißen Wetter auch nicht mehr angezogen. Das geht jetzt gar nicht...
Vor allem man bekommt sie weder alleine an, noch ausgezogen...
Klar sollen sie wohl helfen, aber nicht bei dem Wetter #schwitz
Man sieht ja anschließend immer mehr wie ein Michelin-Männchen aus #rofl
Wünsche Dir alles Liebe
Christina + #ei 41. ssw

Beitrag von lasko_fiffi 29.06.10 - 10:15 Uhr

Ich muss diese Strümpfe auch tragen, wenn ich nicht schwanger bin, habe also jahrelange Erfahrung:

1. morgens noch feuchte Strümpfe anziehen, dann kühlen sie eher als wärmen
2. tagsüber immer mal wieder feucht ansprühen
3. auf die Marke kommt es an, am besten sind die von SIGVARIS (Schweizer Firma; nach endlose vielem Ausprobieren ist das die absolut beste Marke, kratzt nicht und kühlt eher, aber nicht!!! die flach gestrickten! Sondern die ganz normalen versuchen.
4. DURCHHALTEN, mir tun die Dinger echt gut.

LG von lasko_fiffi mit Marlene (4,5), Viola (2) und #ei (20+0 SSW)

Beitrag von flausch 29.06.10 - 10:21 Uhr


Ich habe auch, gegen nachmittag dicke Beine/Füße...

Meine Strümpfe hatte ich vorgestern und gestern an, aber pfui ist das unangenehm... und vorallem bekomme ich sie nur mit Müh und Not selber angezogen und ausgezogen geht allein überhaupt nicht....

Mir hat man geraten, Wechselduschen bei den Beinen zu machen, ein Fußbad mit Meersalz, salzreich Essen (z.B. Gurke mit Salz drauf) und die Füße so oft wie möglich hoch zu legen!

Und das mit dem Bettende, also dass man das Fußteil des Lattenrosts ein wenig hochstellt oder die Füße mit einem Kissen hoch legt, hab ich auch schon gehört. Leider kann ICH so überhaupt nicht schlafen....

LG