Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zimperliese 29.06.10 - 10:11 Uhr

Ich bin das erste Mal schwanger (nach 2Jahren hat es endlich geklappt) und bin jetzt in der 9.Woche.Ich bin zum 2.Mal krank geschrieben weil ich Blutungen habe. Das erste Mal war's in der 6.SSW. Ich war auf Arbeit und hatte mit einmal Schmerzen und auch Blutungen. Hab dann sofort beim FA angerufen und sollte auch sofort kommen. Wurde dann für 10Tage krank geschrieben und sollte mich schonen. Hatte dann immer mal wieder so'n bissl altes Blut im Höschen und bin dann nach den 10 Tagen wieder arbeiten gegangen. Ganze 2 Tage habe ich durchgehalten. Dann war ich wieder am bluten-diesmal aber ohne Schmerzen.
Bin dann natürlich sofort wieder zum Arzt. Es war nur altes Blut und mit dem Knirps war auch alles in Ordnung. Fein gewachsen und das Herzl schlägt auch. Jetzt bin ich wieder krank geschrieben, aber das bluten hört nicht auf. Jeden Tag hab ich so'n braunes Zeug im Höschen. Die FA meinte, sie kann dagegen nix tun, wir müssen abwarten. Die Werte sind alle okay. Ich fühl mich so auch total wohl-bis auf dei Übelkeit, aber ich würde trotzdem wissen, ob mit sowas irgendwer Erfahrung hat.

Danke für eure Antworten#winke

Beitrag von baldmama2010 29.06.10 - 10:17 Uhr

HAllo Süße,

Mach dir keine sorgen ich bin auch in der 22 ssw und habe seit 7 ssw geblutet ich musste allerdings jede woche ins KH musste da liegen immer eine Woche wegen starker blutungen.

Bis zum 4 Monat dauerte es bei mir so und hatte auch immer braunes blut aber das ist gut das ist altes blut und kleine stücke waren auch mit dabei das ist nicht schlimm!!!

Mach dir keine Sorgen aber eins muss ich auch sagen als ich das erste mal SS war hatte ich auch Blutungen aber ganz viellllllll bis zum fuß runter und leider schlug nach 1 Woche in der 10 ssw das herzchen nicht mehr!

Muss nichts heißten jetzt in dieser ss habe ich ja auch nur noch geblutet alles wird gut:))#winke

Beitrag von zimperliese 29.06.10 - 10:33 Uhr

Auch dir danke für die schnelle Antwort....hoffe so sehr das wirklich alles gut wird#blume

Beitrag von forfour 29.06.10 - 10:19 Uhr

Hallo zimperliese,

ganz ganz viele Frauen haben diese leichten Schmierblutungen. Manchmal kommen sie vom Muttermund, da ist dann irgend eine kleine Ader die gut durchblutet ist und ab un an mal ein wenig blutet oder sie haben einfach so irgendwelche Blutungen wo kein Artz findet wo die "undichte" Stelle ist.

Solange dein Zwerg wächst und es keine dollen, frischen Blutungen sind ist alles in Ordnung. Ist halt nur nervig, ich hatte ab und an in den vergangenen SS auch mal die ein oder andere leichte, alte Blutung. Von daher kann ich gut verstehen das du in Sorge bist.

Ruh dich weiter aus und wirst sehen, das hört auf.

VG forfour

Beitrag von zimperliese 29.06.10 - 10:32 Uhr

Danke für die schnelle Antwort....#blume

Beitrag von zimperliese 29.06.10 - 10:34 Uhr

Hoffe so sehr das alles gut wird