Er hat eine Creme gegessen, schlimm? Hilfe......

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von biba1983 29.06.10 - 10:52 Uhr

Hallo.
Mein Großer ( 4 Jahre )hat vorher meinen Kleinen (12 Monate ) die Bepanthensalbe in die Hand gedrückt.
Als ich wieder kam, hatte der KLeine sie ganz dick im Gesicht verteilt und nuckelte gerade an der Tube. Ich sah auch, das er einiges im Mund hatte, und ich denk er hat auch was geschluckt.#schock
Ist es schlimm?
Hab zwar gleich den Mund ausgespült, aber so eine Bepanthen Wund und Heilsalbe kriegt man halt nicht so leicht weg.
Als ich meinen Großen fragte, wieso er das gemacht hatte, meinte er nur, der KLeine habe so krank ausgeschaut und er wollte in nur helfen #gruebel.
´Jungs,...................
Was meint ihr, soll ich zum Arzt mit ihm?
Danke schon mal für eure antworten.
Lg, biba

Beitrag von dragonmother 29.06.10 - 10:57 Uhr

Ne die sind nicht giftig...

Wenn du dir aber unsicher bist, dann frag beim Giftnotdienst nacht, die können dir genaueres sagen.

Lg

Beitrag von marjatta 29.06.10 - 10:58 Uhr

Ich würd beim KiA anrufen und nachfragen. Wenn man da was machen muss, kannst Du immer noch gleich hinfahren.

Gruß
marjatta

Beitrag von missreef 29.06.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich glaub nicht, dass das schlimm ist.
Meine Hebamme hat mir damals empfohlen beim meinem Baby drei mal täglich die Bepanten auf die Finger zu streichen, damit die Nägel nicht so scharf wachsen.

Das war eine Ältere sehr erfahrene Hebamme.

Wenn ihm übel wird, dann würde ich zum Arzt gehen.

LG
Mirja#herzlich

Beitrag von biba1983 29.06.10 - 12:16 Uhr

Danke für eure antworten.
LG, biba