Puregon - Follis wachsen nicht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lotosblume 29.06.10 - 11:11 Uhr

Bin im 1. Puregon-Zyklus für unser 2tes Kind.
Spritze 50 täglich (habe PCO) und bin nun bei Zyklustag 10 und hatte den ersten US - kein Folli ist größer als 8mm; GMS bei 6mm
Bei unserem ersten Kind waren an Tag 10 ein Folli immer schon min 14mm

Kennt das jemand, bzw. wie lange spritzt ihr teilweise bis ihr auslösen könnt?

Danke

Beitrag von becky33 29.06.10 - 11:18 Uhr

Hallo,
an welchem Zyklustag hast Du angefangen zu spritzen? Ich hab beim ersten mal 10 Tage und beim 2. Mal 11. Tage gespritzt bevor ausgelöst werden konnte.

LG

Beitrag von lotosblume 29.06.10 - 11:51 Uhr

An Tag 3 - habe nun 7 Tage bereits gespritzt.

Bei welcher Größe wurde bei dir ausgelöst?

Beitrag von becky33 29.06.10 - 12:35 Uhr

Bin mir nicht ganz sicher. Bei der letzten Untersuchung vor dem Auslösen waren ein oder zwei schon 18 oder 19 mm, andere noch kleiner.
Wünsch Dir Geduld und alles Gute für Euren Versuch!

Beitrag von thelfamily 29.06.10 - 11:45 Uhr

Ich kann dir Mut machen! :-)

Ich habe 45 Tage gespritzt, wovon sich ca. 38 Tage gar nichts tat (Follis blieben quasi alle auf 10mm) - erst nach 45 Tagen Puregon konnte ich endlich auslösen...

Und der Folliqualität hat es wohl nicht geschadet, denn in diesem Zyklus wurde ich auch #schwanger

Viel #klee
#blume thelfamily mit Krümel (8.SSW) #blume

Beitrag von lotosblume 29.06.10 - 11:52 Uhr

WAS #schock soooo lange #zitter

Nun, aber Glückwunsch!!

Da bin ich ja mal gespannt....

Beitrag von bunny2204 29.06.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich hatte drei Puregonzyklen (2 davon endeten in SS)

1. Zyklus - ausgelöst an Tag 21 - schwanger - Dosis nach 7 Tage auf 75 E erhöht.
2. Zyklus - ausgelöst an Tag 10 - nicht schwanger
3. Zyklus - ausgelöst etwa Tag 22 - schwanger - Dosis an Tag 10 auf 82 E erhöht

LG BUNNY #hasi mit den Puregonkindern Alex (3) und Kathi (1)

Beitrag von lotosblume 29.06.10 - 16:19 Uhr

Danke Mädels

nun bin ich etwas beruhigter!
Kenne das aus Versuch 1 nicht, da waren die Follis immer größer zu dieser Zeit...aber dann warte ich den nächsten US mal ab.

Mittlerweile hat sich auch die Kiwu gemeldet - spritze weiter 50 und muss am FR wieder hin....