Komme gerade von FA!!! (länger)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von casado79 29.06.10 - 11:17 Uhr

Hi Mädels,

komme soeben von meinem FA. Das Ergebnis der letzten großen Untersuchung lag vor: leichte Blutgerinnungsstörung, erhöte Trombosegefahr. #aerger Nochmalige Blutabnahme, um die Diagnose zu bestätigen und näher zu erörtern. Ergebnis bekomme ich in der kommenden Woche.

Heute auch nach Eibläschen (12. Tag) geschaut. In beiden Eierstöcken ein Eibläschen, aber für einen ES nicht groß genug, daher diesen Zyklus ES eher unwahrscheinlich!!!#schmoll#schmoll#aerger#schmoll

Habe nun für den kommenden Zyklus Clomifen verschrieben bekommen, welches ich vom 3. - 7. Zyklustag nehmen soll. Zusätzlich ein Blutgerinnungsmittel Namens Dexamethason, das ich jeden Tag ab sofort nehmen soll.

Einerseits bin ich froh, dass mein Doc so umfangreich behandelt, andererseits habe ich ein bisschen Schiss, dass ich bald die Diagnose bekomme, keine Chance mehr zu haben schwanger zu werden!
Könnt Ihr das verstehen, oder muss ich mir noh gar keine Sorgen machen?????

Was passiert, wenn man leichte Blutgerinnungsprobleme hat? Habe vergessen, danach zu fragen, weil soviel auf mich einprasselte!!!

Hat irgendjemand von Euch Erfahrungen mir diesen Behandlungen? Was gibt es bei Clomi für Nebenwirkungen???

Bin für jeden Bericht und jede Erfahrung bzw. Antwort dankbar!!!!
Sorry fürs #bla und DANKE vorab

#blume, Casi

Beitrag von shiningstar 29.06.10 - 11:19 Uhr

Sei froh, dass eine Diagnose gefunden wurde und Dir nun geholfen werden kann. Die Blutgerinnungsstörung kann man gut in den Griff bekommen :)

Beitrag von casado79 29.06.10 - 11:29 Uhr


Stimmt, das eine Diagnose gefunden wurde ist schon einmal gut. Wir haben jetzt beide einen Termin zur Genetischen Untersuchung und Feinbestimmung, um alles andere einfach auszuschließen. Spermiogramm bei Männe lag im oberen Durchnitt. Das war also schonmal ok.....

Casi

Beitrag von casado79 29.06.10 - 11:20 Uhr


Ach so, ier mein ZB, falls das in irgendeiner Form behilflich ist:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/810791/522043

#herzlich