mich iinterissiert das einfach mal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mahboula 29.06.10 - 12:18 Uhr

hey ihr wollte mal gerne wissen ob es besser ist die fruchtbaren tage jeden tag zu herzeln oder z.b den eisprungtag auszulassen???


#winke#winke und schoene gruesse aus algerien

Beitrag von hoppi-2009 29.06.10 - 12:19 Uhr

Oh je also ehrlich - wir machen es wirklich je nach Lust und Laune;-)und da kommt oft auch "jeden Tag" :-)

Egal es macht Spaß#verliebt

Beitrag von eekirlu 29.06.10 - 12:20 Uhr

Hi,
also meine FÄ sagt einen Tag vor Eisprung und am Eisprungtag selbst.
Alles Gute und liebe Grüße Ulrike

Beitrag von majleen 29.06.10 - 12:20 Uhr

Wir haben alles schon ausprobiert und es hat noch nicht geklappt.

Alle 2 Tage
Jeden Tag
ES nicht

war schon alles dabei.

Wünsch dir viel Glück

Majleen

Beitrag von saskia33 29.06.10 - 12:20 Uhr

Beste Zeit ist einen Tag vor ,während und nach dem ES #schwitz
Also insgesammt 3 Tage #schwitz

Wenn die Schwimmer gut sind kann auch schon einmal ausreichen ;-)

lg

Beitrag von summer2011 29.06.10 - 12:22 Uhr

Also mir hat der Arzt gesagt dass es besser ist um den ES herum nur alle zwei Tage zu herzeln.... aber ich würde dass auch nicht so eng sehen und da nach Lust und Laune gehen....die Spermien leben ja auch ein paar Tage in der Gebärmutter :-D

Beitrag von rosarose2 29.06.10 - 12:26 Uhr

am allerbesten jeden Tag während den fruchtbaren tagen (2 tage vor ES bis mind. 1 Tag nach ES) und so oft wie möglich!!!! Ist einfach so..

Viel Spass :)

Beitrag von keksbox 29.06.10 - 12:32 Uhr

Hi, aus Erfahrung kann ich sagen, es klappte bei uns:
1x 3 Tage vor ES
und
1x 1 Tag vor ES.
Wir hatten jeweils nur 1x Sex in der Zeit...
Es muss also gar nichts heissen, denke ich!
Viel Glück! Tanja

Beitrag von ramona-1983 29.06.10 - 12:50 Uhr

Oh, da interessiert mich ja mal ob dann die These stimmt, dass Sex vor dem ES Mädchen macht und während des ES einen Jungen.
Habt ihr 2 Mädels???
Nur sinnlose Neugier! ;-)

Beitrag von keksbox 29.06.10 - 12:52 Uhr

HIHI #verliebt
Nö, Amelie ist unsere Große und Jona ist der Süße, der 1 Tag vor ES gezeugt wurde.

Beitrag von ramona-1983 29.06.10 - 13:04 Uhr

Alles klar, vielen Dank! ;-)

Beitrag von cabardi 29.06.10 - 12:53 Uhr

und was ist es geworden? mädchen oder junge? man sagt ja sex vor dem eisprung gibt ein mädchen. stimmt das vielleicht`:-)
lg melanie

Beitrag von keksbox 29.06.10 - 12:55 Uhr

Hi, also ich glaube schon das es stimmt, dass einmaliger Sex kurz vor dem ES eher einen Jungen "bringt". Da die Jungs einfach schneller sind... ;-) LG Tanja

Beitrag von seide77 29.06.10 - 13:13 Uhr

Huhu,

muss jetzt kurz auch meinen senf dazugeben. ;-)
Also es ist ja so, dass die Weiblichen #schwimmer länger leben, aber langsamer sind. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit ein Mädchen zu bekommen höher, wenn der #sex weiter weg vom ES ist. #sex direkt beim/knapp vor dem ES erhöht die Wahrscheinlichkeit auf einen Buben, weil die männlichen #schwimmer zwar schneller sind, aber halt nur eine kurze Lebensdauer haben. ABER: Es sind nur Wahrscheinlichkeiten, also nicht auf die Goldwaage legen, gell. ;-)

LG Seide #winke

Beitrag von moeriee 29.06.10 - 13:20 Uhr

Wir hatten auch nur einmal #sex und zwar einen Tag vor dem ES. Es hat geschnaggelt. ;-) In den beiden Zyklen zuvor haben wir jeden Tag und es hat nicht geklappt. Also...