Erstes Gläschen, wie maht ihr das mit Erwärmen der Mini-Portion?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cindy72 29.06.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

meine Kleine darf bis in 2 Wochen mit Beikost (Frühkarotten aus dem Glas) anfangen.

Ich habe mir nun überlegt, dass ich mir einen Babykostwärmer kaufe,
dann brauch ich das Gläschen nur reinstellen und im Nu ist der Inhalt warm.

Aber meine Frage ist nun, wie macht ihr das am Anfang? Da soll ich ja nur mal ein paar Löffel probieren, bis sie "richtig" isst. Nehmt ihr eine Portion aus
dem Glas und gebt sie in eine Schüssel und macht diese im Mikro warm, oder
habt ihr ein Glas in das ihr die entsprechende Menge reinfüllt und macht die
dann im Babykostwärmer warm? #kratz

Danke für Eure Hilfe.

Gruß Cindy und #baby Mia 16 Wochen

Beitrag von isa-1977 29.06.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

das Geld für einen Babykostwärmer kannst Du Dir echt sparen. Habe 3 hier zu Hause (geschenkt bekommen) und noch nie einen benutzt.

Am einfachsten ist, Du machst die Menge Brei in ein Schälchen und für ein paar sek. in die Mikro.

So mache ich das heute auch noch mit dem ganzen Gläschen. Spart Zeit, Energie & Geld ;-)

LGe Isa

Beitrag von lienschi 29.06.10 - 14:11 Uhr

huhu,

ich habe immer die entsprechende Menge in ein kleines Schüsselchen gegeben und in der Mikrowelle warm gemacht.

lg, Caro

Beitrag von cindy72 29.06.10 - 14:15 Uhr

Mmmh, Portion in eine Schüssel und dann in die Mikro, ist o.k.
Was sie nicht isst, dann wegwerfen oder kann (darf) man das nochmals
erwärmen?

Wie erwärme ich am besten im Urlaub (Wohnwagen und Hotel?)
Tipps für mich?

Danke !

Gruß Cindy

Beitrag von angel2110 29.06.10 - 14:56 Uhr

Hallo.
Also im Hotel kannst du ja vorab fragen wie da die Möglichkeiten sind.
Hast du im Wohnwagen Kochplatten? Dann kannst du das Gläschen im Wasserbad warm machen. So macht es meine Mutter wenn die Maus bei ihr ist (weil keine Mikrowelle).
Was schon mal aufgewärmt war soll man wegwerfen.
Den Rest im Glas der nicht aufgewärmt war in den Kühlschrank und am nächsten Tag aufbrauchen.
Steht auf den Gläschen aber auch drauf.

LG angel mit Isabell (7,5 Monate)

Beitrag von emmy06 29.06.10 - 15:30 Uhr

Reste wegwerfen

Im Wohnwagen nutz ein altbewährtes Wasserbad im Hotel bitte darum das Dir das Gläschen erwärmt wird, Rest musst Du dann halt wegwerfen.



LG

Beitrag von sanblu 29.06.10 - 14:53 Uhr

Hallo,

ich hab immer ein paar Löffelchen in eine Espressotasse gegeben und die dann im heißen Wasserbad (viel energiesparender als Micro und fast genauso schnell) angewärmt - muss ja nicht heiß sondern nur lauwarm sein.

Da wir vorzeitig abstillen mussten, haben wir auch einen Flaschen- und Babykost-Wärmer (Avent IQ - teuer aber für uns hat sich der schon bezahlt gemacht). Unsere Maus wartet gerne auf das Piep-Piep, das ihre Mahlzeit ankündigt (Fläschchen und Gläschen).
Microwelle ist mir zu unsicher - hab das mit den Gläschen ein paar mal ausprobiert und dauernd mit der Temperatur rumjonglieren müssen - das war oft zu heiß und ich musste es erst mühsam wieder abkühlen.

LG

Beitrag von dentatus77 29.06.10 - 15:26 Uhr

Hallo!
So Miniportionen in der Mikrowelle heiß zu machen, halt ich für gefährlich, das kann leicht zu heiß werden. Ich würds solange im Wasserbad machen, wie die Kleine noch kein ganzes Gläschen schafft, ganze Gläschen kann man dann auch bedenkenlos in der Mikro heißmachen.
(ca. 30-45sec bei 800Watt)
Liebe Grüße!

Beitrag von emmy06 29.06.10 - 15:28 Uhr

Ich hab selbst gekocht und zu Beginn in Eiswürfelbehälter oder Eiswürfelbeutel eingefroren. Da war das Portionieren nie ein Problem. Gewärmt hab ich es in der Mikrowelle...



LG

Beitrag von kathrincat 29.06.10 - 18:10 Uhr

wieso min. portionen, isst dein kind nur so wenig! dann würd ich den kalt geben. oder in dein weithaltsflasche udn in den wärmer.

Beitrag von caitlynn 29.06.10 - 19:35 Uhr

Habe nu mit Kürbis begonnen und John isst den am liebsten kalt..... eventuell mag deine Maus bei den Temperaturen ihre Möhre ja auch kalt.
Ansonsten wie gesagt mikrowelle, wasserbad oder beikosterwärmer...habe einen erwärmer der bisher aber nur heute (halbes gläschen hatter verputzt) zum einsatz gekommen ist.


lg cait mit john 23 wochen