An die Stillmamas....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 29.06.10 - 17:47 Uhr

Hi, Ihr Mamis. Meine Maus trinkt im Moment nur das dünne. Klar es ist warm, aber hat sie denn dann genug Kalorien? Gibt ihr auch noch Tee oder so? Wollte Ihr etwas Tee geben mit Löffel oder Becher, weil die Fontanelle so ganz leicht eigefallen ist und sie eh immer Bauchweh hat. Also ich glaube sie ist eingafallen, sehen tut´s man nicht, aber wenn man drüber streichelt finde ich, dass man das Loch deutlicher spührt wie sonst.#kratz Was meint Ihr? Tee OK?
Danke schonmal.#blume
LG katrin

Beitrag von ina2390 29.06.10 - 17:57 Uhr

wie alt ist den deine kleine?
ich habe meinem sohn schon nach 2 wochen tee angeboten. ER mag das aber nicht also stille ich auch nur. Ich finde das es ihm reicht.
dein baby hätte sich schon lange gemeldet wenn es durst gehabt hätte.

lg ina

Beitrag von katrin.-s 29.06.10 - 18:04 Uhr

Simmt auch wieder! Danke!;-)
LG Katrin (die immer Sorge hat, dass Ihr Baby verhungern oder verdursten könnte)#klatsch

Beitrag von mini-wini 29.06.10 - 18:06 Uhr

Hallo,

woher weißt du den, dass sie immer nur das Dünne trinkt?
Also ich stille auch voll und bin der Meinung das meiner Maus die Flüssigkeit ausreicht um satt zu werden und nicht mehr durstig zu sein.
Allerdings trinkt meine Maus (6 Monate) bereits etwas Wasser aus einer Trinklernflasche. Allerdings nicht weil sie durst hat sondern weil sie mit der Flasche so gern spielt. Wenn ich ihr die Flasche nicht gebe, meckert sie auch nicht.
Allerdings glaube ich auch, dass Tee (ungesüsst) oder Wasser zusätzlich nicht schaden kann aber eben nicht notwendig ist. Probiers doch einfach aus.

LG

Beitrag von yvy1981 29.06.10 - 18:09 Uhr

Hallo,
Sina ist ein Juli Baby und als sie etwa 2 Wochen alt war hatten wir ne absolute Hitzewelle(knapp40°c) über etwa 5 Tage. Ich habe sie öfter angelegt aber nie mit Tee oder Wasser zugefüttert. Meine Hebamme meinte das die Mumi völlig ausreichend ist. Sina hat 1/2 Jahr nur Mumi bekommen ohne Tee, Brei ect. erst dann haben wir langsam mit Mittagsbrei angefangen.
Lg
Yvonne

Beitrag von miriamama 29.06.10 - 18:10 Uhr

Hi!!


Ich biete mal 2 Gründe, dagegen!

1. Könnte es dir das Stillen versauen

und 2. http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&id=2131723#13589296

Lies dir den beitrag mal in Ruhe durch!

LG! Miriam