Freund meldet sich nicht, verschwunden

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Sucheihn 29.06.10 - 17:49 Uhr

hallo ihrs,

habe mein Freund (2 Jahre zusammen) zuletzt am Samstag Morgen gesehen, normalerweise ruft er täglich an da wir nicht im selben Ort wohnen.

Bis heute habe ich nix vom ihm gehört, habe seine Mutter angérufen und gefragt ob er da war (von da ruft er mich an er hat kein telefon bzw. kein handy) war aber auch nicht bei Ihr.

Habe bei seiner arbeit angerufen und da war er heute und gestern auch nicht.
Bin zu ihm gefahren und habe sturm geklingelt, keiner macht auf, fernseher lief aber konnte man hören.

Habe sogar bei der Polizei angerufen, die meinten da ich kein Verwandter wäre könnten sie nichts machen.

Dann bin ich wieder zu seiner Mutter die meinte sie ruft nicht bei der Polizei an, er wäre erwachsen und das er sich mal ne woche nicht sehen lässt war früher öfter so.

Schön und gut er ist 40 klar ist er erwachsen aber seit dem wir zusammen sind ist er täglich bei seiner mutter halt zum telefonieren.

Ich weiß nicht mehr weiter einfach nur rumsitzen macht mich wahnsinnig.

Sorry aber ich musste das loswerden

Beitrag von traumkinder 29.06.10 - 18:02 Uhr

ach herje...

hat er ne neue??? so fängt das meistens (nicht immer!!) an...

Beitrag von glasregen 29.06.10 - 18:05 Uhr

Wie ist er denn Samstag heim gekommen? Ist ein Unfall ausgeschlossen?

Übrigens kannst du auf dem Polizeirevier eine Vermisstenanzeige aufgeben auch wenn man nicht verwandt ist. Die Person muss mind. 24 Stunden vermisst sein und es muss Gefahr für ihr Leib und Leben bestehen. Theoretisch könnte er ja einen Unfall gehabt haben wenn er sonst immer zuverlässig ist.

lieben Gruss

Beitrag von traumkinder 29.06.10 - 18:11 Uhr

das war auch mein 1. gedanke, wenn ich ehrlich bin!!!

Beitrag von lauras_stern 29.06.10 - 18:11 Uhr

Wenn der Fernseher lief, und er sich nach zwei Jahren das erste mal nicht meldet, würde ich zum Vermieter und die Tür aufmachen lassen.

Er könnte ja theoretisch nen Herzinfarkt etc. gehabt haben....komisch das der TV lief....


Einfach rumsitzen würde ich auch nicht...könnt ich auch gar nicht!

Beitrag von sucheihn 29.06.10 - 18:39 Uhr

Hallo erstmal danke für die Antwort,

das der Fernseher läuft ist bei ihm ganz normal, tag und nacht.
Seine klingel ist sehr leise die hört man manchmal auch nicht.

Deswegen wollte ich ja ins Haus und klopfen das hört man sogar eher als die klingel.

Aber es hat mich keiner rein gelassen.
Ein Nachbar hat sogar gesagt er schmeißt mich gleich vom Hof wenn ich nicht aufhöre zu klingeln und so lange vor der Tür stehen geht ja garnicht meinte er.

Das er fremd geht wie manche vielleicht denken glaub ich kaum,
er ist eher gesagt ein stubenhocker bloß nicht raus lieber schlafen.

Ich schätze bald das er sich ein hinter die binde gegossen hat und jetzt ist ihm nen paar tage schlecht und schläft.

Danke für deine antwort

Beitrag von gunillina 29.06.10 - 20:26 Uhr

Na dann...
Lass ihn seinen Rausch ausschlafen.

Beitrag von nick71 29.06.10 - 21:49 Uhr

"Ich schätze bald das er sich ein hinter die binde gegossen hat und jetzt ist ihm nen paar tage schlecht und schläft."

Ich weiß grad nicht, wieviel man sich hinter die Binde kippen muss, damit einem gleich EIN PAAR TAGE schlecht ist, aber mir erscheint deine Vermutung nicht unbedingt logisch.

Wie dem auch sei...hat er solche Aktionen in der Zeit, wo ihr zusammen seid, schon öfter gebracht? Also dass er sich mehrere Tage nicht meldet?

Beitrag von piepmatz306 29.06.10 - 18:33 Uhr

Also da wurde ich mir auch Gedanken machen. Er war ja auch nicht bei der Arbeit und der Chef hätte ja sonst bestimmt gesagt das er sich krank gemeldet hat oder so...

Weiter nachhacken, da ist bestimmt was faul.

Alles gute#klee

Beitrag von pitty29 29.06.10 - 20:03 Uhr

ganz ehrlich sind es nicht komische lebensumstände? warum hat er kein telefon?
dem hätte ich spätestens zu weihnachten ein prepaid verpasst.

da du davon ausgehst das er einen gesoffen hat und nun paar tage ausnüchtert geh ich mal davon aus das er das wohl öfter tut.

also sorry aber ich find das alles reichlich merkwürdig und zu blöde wäre es mir auch.

lg pitty29

Beitrag von .roter.kussmund 29.06.10 - 22:55 Uhr

ich befürchte ganz stark, daß dein freund ein "quartalssäufer" ist :-(

und sich deshalb einige tage verzogen hat, um ungestört seine sucht auszuleben. sein verhalten ist typisch und die abstände bis zum nächsten besäufnis werden immer geringer.
wirst sehen, in wenigen tagen steht er wieder da und benimmt sich so,
als ob nichts gewesen wäre. sprichs mal an.