Wer hat Erfahrung bei einer Schw.im Anerkennungsjahr?Bitte viele Antw.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blubberprinzessin 29.06.10 - 18:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich üben nun schon seit Januar mit meinem Freund an unserem Kinderwunsch!Bis jetzt hat es leider nicht geklapptt und ich fange nun doch mein Aj am 1.8 diesen Jahres an!
Für das Anerkennungjahr habe ich beim Tüv schon untersuchungen gemacht, dabei wurde auch Zytomegalie aufgelistet!
Leider wie es scheint habe ich keine Abwehrstoffe und musste dann ja qusie bis ende des Aj mit einer Schwangerschaft warten, da ich sonst von Anfang an einer Schwangerschaft krankgeschrieben werde!Ich wollte mich in einem Labor noch mal extra testen lassen, aber durch den Tüb wurde es anscheinend schon getestet( auch wenn dort steht im falle einer schwangerschaft testen?mhh)

Meine Frage ist, was ist wenn ich ende des Aj schwanger werde!Dann werde ich ja keine Stelle als Erzieherin bekommen, bekomm ich dann Arbeitslosengeld?oder wie läuft das?da ich ja den Schutz nicht habe!!!

Beitrag von aende 29.06.10 - 18:36 Uhr

hi

also ich bin auch erzieherin, aber bei uns gibt es kein Anerkennungsjahr. Bekommst du Geld im Anerkennungsjahr? Wenn ja und du 3 Monate komplett gearbeitet hast bekommst du glaube ich 60% vom letzten Nettoverdienst. Bekommst du kein Geld, hast du auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Ma ne Frage: Tüv = Frauenarzt????

Beitrag von marsupilami2010 29.06.10 - 18:56 Uhr

Man muss schon mind. 12 Monate (Sonderregelung für 6 Monate) ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis gehabt haben. Sonst gibt es nur ALG II.
Ich würde an deiner Stelle das AJ erst fertig machen und dann schwanger werden. Sonst stehst du j mit Kind, aber ohne abgeschlossene Ausbildung da. Ich befürchte, dass du dir es so schwerer machst als es sein muss. Ein Jahr ist ja auch schnell rum

Beitrag von sirius-80 29.06.10 - 18:38 Uhr

Huhu Jenny,

schön von dir zu lesen! Also, was hast du? Und seid wann weißt du das???

Zudem kann ich dir schonmal sagen, dass du wenn du SS bist und nach einer Stelle sucht, wirst du wahrscheinlich eher schlechte Karten haben. Weil welcher Betrieb stellt schon eine Schwangere Frau ein????

Wenn du keine Stelle bekommst, kannst du dich natürlich beim Arbeitsamt melden....aber was du dann bekommst, weiß ich auch gar nicht....
Sorry....

Beitrag von luanaluna 29.06.10 - 18:40 Uhr

Hallo,
Ich selbst bin auch Erzieherin, allerdings habe ich mein Anerkennungsjahr schon ein paar jährchen hinter mir. Ich musste selbst ab dem Zeitpunkt wo ich meiner Chafin mitgeteilt habe das ich schwanger b in zu Hause bleiben. Der Rötel Titer zu niedrig.
Ich kann dir nur empfehlen auch wenn es schwer ist das Jahr abzuwarten. Sieh es mal so dann hast du eine abgeschlossene Ausbildung in der tasche. Und Arbeitslosengeld würdest du dann auch bekommen, dafür musst du aber mindestens ein Jahr abrbeiten sonst fällt das weg.
Und das Anerkennungsjahr ist echt nicht ohne. Erfahrungsbericht und mündliche Prufung. Und mit Kind holst. Du das so schnell nicht nach, wegen dem Stress!

Liebe Grüße
Luanaluna

Beitrag von marina1977415 29.06.10 - 18:46 Uhr

VP 3 jahre BFS dann die staadliche AJ
da hast du nur 2 jahre, zu wehnig fùr ALG
aber informier dich mal bei der AGE
zumindest bekommst du unterstùtzung von der sozialhilfe

wie meinst du bei dir giebt es das anerkennungsjahr nicht
in deutschland ist aj pflicht sonst wirst du nicht staadl. anerkannt

Beitrag von blubberprinzessin 29.06.10 - 18:51 Uhr

Wenn ich das Aj jetzt am 01.08 Anfange dann habe ich ja schonmal 1 Jahr lang komplett gearbeitet!!
Währen desd Aj bekomme 1200€ Brutto pro Monat!!!
Zum Tüv ( Ärztin für Arbeitsmedizin) musste ich vor ein paar Wochen!Jetzt habe ich von denen die Blutauswertungen bekommen und da steht auch Zytomegalie mit <6 ( negativ) also heißt das wohl keine Abwehrstoffe!!Obwohl da noch extra steht das es bei einer Schwangerschaft überprüft werden muss??!!mhhh wahrscheinlich meinen die damit wenn ich jetzt erst in einem Jahr oder nach längerer Zeit schwanger werden!!

Also muss ich wohl oder übel bis nächstes Jahr mit dem schwanger werden warten und kann erst mit ende des Aj schwanger werden!?
Vielleicht habe ich bis dahin ja Zytomegalie gehabt?Ich mach das Aj in einer U3 Gruppe!!!

Mensch 1 Jahr kann schon lang sein...:-(

Beitrag von lena84 29.06.10 - 18:57 Uhr

mensch google doch erstmal nach zytomegalie bevor du dich irre machst!!! du weißt noch nicht was du hast, aber willst n kind #schwitz

http://de.wikipedia.org/wiki/Zytomegalie

Beitrag von blubberprinzessin 29.06.10 - 20:35 Uhr

Ich weiß was Zytomegalie ist.........und ich weiß das ich dagegen Abwehrstoffe haben muss, wenn ich im Anerkennungsjahr schwanger wär!!!
Und da eine UNtersuchung gemacht wurde und diese zeigt das ich keine Abwehrstoffe dagegen habe!!!

Beitrag von unserwuzi 29.06.10 - 19:14 Uhr

Also ich bin auch Erzieherin und arbeite mit Kindern unter 3 Jahren. Auch wenn du gegen Zytomegalie keine Antikörper hast (hat übrigens fast keiner und man kann sich auch nicht impfen lassen!) heißt das noch lange nicht, dass du nicht weiter arbeiten darfst! Entweder du wirst in einem Kindergarten untergebracht, oder du gehst kopieren im Amt!

So schnell wird man vom Arzt nicht befreit...

Beitrag von tosse10 29.06.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich! Du bist 23 und befindest dich in der Ausbildung. Kinderwunsch hin oder her. Blutergebnisse hin oder her. Wieso kannst du nicht warten bis du deine Ausbildung beendet hast um dir auch eine Zukunft zu ermöglichen?

LG

Beitrag von blubberprinzessin 29.06.10 - 20:40 Uhr

Mein Plan war ja das ich ab Dezember wieder richtig mit dem üben anfangen und dann am Ende des Aj in Mutterschaftsurlaub gehe!dann hätte ich meine Ausbildung komplett fertig und dann auch mein Wunschkind!
Naja jetzt mache ich das Aj mit den kleinen süßen Zwergen und dann kommt der Kinderwunsch!Hoffetlich geht das spannende Jahr vorbei und dann gehts los :-)

Beitrag von marsupilami2010 29.06.10 - 20:59 Uhr

Auch wenn ein Jahr jetzt extrem lang erscheint- es ist bestimmt ganz schnell um. Wirst ja auch viel zu tun haben #huepf. Danach klappt es dann ja hoffentlich schnell. Wünsch dir ein tolles und erfolgreiches Jahr.