Extrem Wasser in den Beinen (18 SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinchen2003 29.06.10 - 19:17 Uhr

Hallo Zusammen,
ich habe da ein Problem, welches mir ganz schöne Sorgen bereitet.
Ich habe seit drei Wochen Wasser in den Beinen. In den letzten Tagen ist es wegen der Temperaturen natürlich noch schlimmer geworden.
Da ich allerdings einen Bürojob habe, weiß ich nicht so recht, was ich machen soll. Ich gehe schon in jeder Pause die Treppen aus dem 5. Stock zu Fuß runter und versuche auch so meine Beine unter dem Tisch zu bewegen. Allerdings wird es nicht besser. Ich habe doofer Weise auch noch jeweils 1 1/4 Stunde Autofahrt zur Arbeit bzw. nach Hause.
Kalte Fussbäder helfen auch so gar nicht. Und wenn ich dann zu Hause bin und die Beine mal hochlegen kann, ist es so doll, dass es kaum verschwindet.
Seit zwei Tagen tuen meine Beine regelrecht weh.

Hat jemand von Euch einen Rat. Hatte an Brennnesseltee gedacht.
Hab nämlich Angst davor, eine Thrombose zu bekommen.

Danke schon jetzt für Eure Hilfe.

Viele liebe Grüße
Nadine

Beitrag von roxy262 29.06.10 - 19:22 Uhr

huhu

also wasser in den beinen heisst nicht thrombose, die entsteht nur wen die blutzirkaltion nicht richtig funktionisrt, aber mit thrombosestrümpfen kann man gegen das wasser angehen, die kompression drückt das wasser raus, ansonsten viiiiiel beine hochlegen

lg

Beitrag von emmy06 29.06.10 - 19:23 Uhr

Lass bloß den Tee und andere entwässernde Sachen weg...

Lies mal hier die diversen Tipps von Hebi Gabi...
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2126550




LG

Beitrag von kruemelchen87 29.06.10 - 19:25 Uhr

Geht mir leider auch so.. Suche grade meine Knöchel... Über Tipps wäre ich auch dankbar...

Kruemelchen87 mit bauchkruemel 16.ssw

Beitrag von binecz 29.06.10 - 19:27 Uhr

Laß dir mal Stützstrümpfe verschreiben. Dann kann sich das Wasser nicht so lagern!
Und viiiiieeel trinken, heiß, kalte Wechseldusche und versuchen im Büro die Beine hochzulegen unterm Schreibtisch!

Beitrag von happyverheiratet 29.06.10 - 19:30 Uhr

Wenn Du noch Zeit findest, geh schwimmen, auch wenn es nur 30 Minuten sind. Das hilft enorm.

Ansonsten viel Salz, viel Eiweiß und keine Entwässerungskuren.

Gute Besserung!

Beitrag von luzio 29.06.10 - 19:40 Uhr

Hi

Also von Brennnesseltee würde ich abraten glaub das is ne so ne gute Idee.
Ich hab gelesen Ananas..kannst essen,Tomaten sind auch gut und Abends Halt Wechselduschen..Und viel trinken so komisch das klingt..Ich hab auch Probleme damit und es klappt damit soweit ganz gut..


LG Luzio

Beitrag von nadinchen2003 29.06.10 - 20:36 Uhr

Ganz lieben Dank für die Ratschläge.
Ich werde mal gucken, ob ich mit Kompressionsstrümpfen evtl weiter komme (auch wenn es eine Qual bei dem Wetter ist ;-) )

LG Nadine