Blutdruck 86/61

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinchen22 29.06.10 - 20:11 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich bräuchte bitte mal dringend eure Tipps. Wie ihr oben lesen könnt, ist mein Blutdruck nur noch so niedrig und mir gehts ehrlich gesagt ziemlich bescheiden. Wie kriege ich meinen Kreislauf wieder in Gang? Da ich den ganzen Tag allein mit meinem Sohn bin, hab ich schon etwas Angst, mal umzukippen. Dürfen Schwangere etwas nehmen?

Danke für eure Antworten!

LG Sabrinchen

Beitrag von tdhille 29.06.10 - 20:13 Uhr

Probiers mal mit nem Kaffee mit Koffeein oder Cola. Ist besser als Medis. Aber nicht zuviel!!! :-)

Lg #sonne

Beitrag von sanne1978 29.06.10 - 20:13 Uhr

Hey,


ausser Cola und Bewegung fällt mir da nicht viel ein . Das ist aber eventuell auch etwas was du mit deinem FA oder Internisten abklären solltest - die Gefahr eines Umkippens besteht ja schon .....


Ich drücke Dir die Daumen

LG

Sanne1978

Beitrag von forfour 29.06.10 - 20:15 Uhr

Hallo Sabrinchen,

ja, das dürfen sie!

Ich hatte bei meinem Ersten einen Blutdruck von 90/60, das war so mein Standard. Mein FA fragte mich immer wie man damit durch die Gegend laufen kann, das geht doch gar nicht. Hab damals Tropfen bekommen die ich nehmen sollte wenn ich das Gefühl hab es geht nicht mehr.

Wenn es dich beruhigt kann ich dir sagen ich bin nie umgefallen, ich hab immer mit diesem Blutdruck gelegt und mit der Entbindung meines Sohnes schoß der Blutdruck hoch auf 125/70 und da ist er bis heute geblieben.

VG forfour

Beitrag von tschaenni 29.06.10 - 20:16 Uhr

Bewegung!
Das hilft einfach immer am besten. Bei dieser Hitze am besten drin (Keller oder Erdgeschoss) oder im Schatten. Und viiiiiiiiiiiiiiiiel trinken! Ruhig auch mal eine kalte Cola.
Und was bei mir immer geholfen hat, waren Wechselduschen.
Du kannst dir auch zwei Eimer mit Wasser füllen, einer warm, einer kalt und da dann abwechselnd Wassertreten machen (also nicht einfach hinsetzen und Füße rein). Aber dabei bitte festhalten!

Beitrag von pollinchen 29.06.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

hab auch ständig nen Blutdruck von 90/60, ich merk da nix mit Kreislaufprobleme! Ne Tasse Kaffe am Morgen und eine am Nachmittag und schon is wieder gut - mach dir nicht unnötig Sorgen, das macht bloß Falten!

LG

Beitrag von sabrinchen22 29.06.10 - 21:26 Uhr

Danke für eure Antworten!!!!!

Sorgen mache ich mir eher keine, denn mein Blutdruck ist immer relativ niedrig. Aber ich merke, dass mir das sehr auf den Kreislauf schlägt.

Beitrag von sacoma 30.06.10 - 08:42 Uhr

Du darfst auch mal ordenlich Nachsalzen, dass hilft deinen BD ganz bestimmt.... Ich habe auch so blöde Werte aber komme gut mit zurecht.