Zahn leicht abgebrochen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von piepmatz306 29.06.10 - 20:17 Uhr

Habe eben mit meinen Liebsten telefoniert, der ist zZ mit unserem Kind bei der Oma (wohnen 600km entfernt).

Und eben am Tel erzählt er mir so nebenbei, das Leonie heut gestürtzt ist und ein Ministück Schneidezahn abgebrochen ist#schock Hab dann gefragt ob sie beim KiA oder Zahnarzt waren und er meinte natürlich sofort: "Nein wieso denn."

Ist das denn schlimm? Ich glaub ich wäre gefahren...kann da was passieren? Zahn ist wohl fest und mit dem Finger auch nicht scharfkantig laut Papa (aber da ist immer alles harmlos;-) )

Ich bin sooo weit weg vn meiner Süßen und dann sowas#heul

LG

Achja Madam ist bissi über 1 Jahr.

Beitrag von whiteangel1986 29.06.10 - 20:24 Uhr

wenn er so keine schmerzen mehr hat auch nicht beim essen, denke ich hat es auch zeit bis er wieder da ist. Dann kann er bei euch in der nähe ggf. zum zahnarzt. Obwohl ich auch nicht denke, das es zwingend notwenidig ist.

Alles gute WhiteAngel

Beitrag von beatrix71 30.06.10 - 06:57 Uhr

guten morgen,

bei sarah ist auch ein ministück vom vorderen zahn abgebrochen. ist aber echt ganz winzig. wir waren beim zahnarzt, er sagte: da kann man eh nix machen, ausser froh sein, dass sie noch nicht die bleibenden zähne hat.
also, cool bleiben :-). dein mann hat das schon richtig gemacht. zur beruhigung kannst du ja mit ihr zum zahnarzt gehen wenn sie wieder da sind.

lg beatrix mit sarah

Beitrag von hongurai 30.06.10 - 15:35 Uhr

solange kein nerv rausguckt, da muss aber schon ein etwas grösses stück zahn abbrechen, braucht ihr nix zu machen.

Das ist die Empfehlung unserer Zahnärztin.

Beobachten! Der Zahn soll nicht dunkel werden, nicht wehtun und nicht wackeln. Einfach beim nächsten KA-Besuch den Zahn mitzeigen.

Kopf hoch!!!
Vielleicht könnt Ihr Skypen!? Dann siehst Du sie und den Zahn mal :-D

Beitrag von piepmatz306 30.06.10 - 19:40 Uhr

Danke für eure Antworten...Ich wollte ja skypen aber Leonie schlief schon als ich es erfahren habe#schmoll

Er war heute mit ihr beim Doc...hat nix gemacht, wenn wir merken das er sich verfärbt sollen wir nochmal zu einem zahnarzt.

Danke euch#liebdrueck