leider wieder nicht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anke1802 29.06.10 - 20:34 Uhr

seit über einem 1 Jahr sind wir am üben, mit Predalon und progesteron, das Spermio ist ok. Nun hat es wieder nicht geklappt, meine Frauenärztin möchte eine Laps. machen, um zu schauen, an was es liegt.

Wie oft Sex sollte man haben, um schwanger zu werden? Es gibt verschiedene Aussagen mal mehr mal weniger.

HAbt Ihr noch ne Idee?

DAnke

Beitrag von lucccy 29.06.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

die Frage ist nicht nach der Menge, sondern ob man das richtige Timing hat. :)
Da ein SG nur eine Momentaufnahme ist, habt ihr eins machen lassen oder zwei? Habt Ihr schon ein ausführliches Zyklusmonitoring machen lassen, also Blutabnahmen an verschiedenen Zyklustagen, Ultraschallkontrollen?

Grundsätzlich ist aber eine Bauchspiegelung zur Abklärung ein sinnvoller und logischer Schritt, wenn die vorgenannten Dinge ok sind. Manche machen erstmal eine Kontrolle der Eileiterdurchgängigkeit mit Kontrastmittel (Echovist), da gibt es aber verschiedene Meinungen.

Gruß Lucccy