GSD gibt es Nachrichten

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von stineengel 29.06.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

ich war heute Nacht mal wieder ein bissi wach, bei dem Wetter ja auch kein Wunder, gerade wenn man in einer Dachgeschosswohnung wohnt. Naja, auf jeden Fall war es kurz vor 3 und irgendwas klapperte oder machte Geräusche, es kam aber nicht aus dem Haus, aber auch nicht wirklich von draußen...also irgendwie komisch. Naja, mein Mann schlief seelig und Sohn auch und ich hatte Horrorszenarien im Kof....aber was das nun war wusste ich trotzdem nicht, bis ich dann morgens schlaftrunken ins Bad bin und Radio anmachte. Die Nachrichten begannen und die erste Meldung erklärte die nächtlichen Dinge:

Rhein-Main: Erdbeben schüttelt die Menschen aus dem Schlaf

Im Rhein-Main-Gebiet hat in der vergangenen Nacht die Erde gebebt. Um kurz vor 3 wackelten im Süden Frankfurts und in Hofheim, Kriftel und Hattersheim die Wände. Das Beben hatte immerhin eine Stärke von 3,7 auf der Richterskala. In vielen Wohnungen schepperten die Schränke, klirrten die Gläser. Bei der Polizei glühten die Notruftelefone - viele hatten Angst. Einige verschreckte Menschen rannten sogar auf die Strasse. Am Frankfurter Flughafen wackelte der Tower - kaputt ging aber nichts. 5 Minuten dauerte der Spuk - dann war alles wieder ruhig. Zuletzt hatte vor 6 Jahren in Frankfurt die Erde gebebt - allerdings mit einer Stärke von 2,8 deutlich schwächer.


Nun kann ich heute Nacht ruhig schlafen, denn es ist kein massenmörder ins Haus eingedrungen und unsere Nachbarn räumen auch nicht schon wieder um ;-)

LG Steffi

Beitrag von motte1986 29.06.10 - 21:08 Uhr

eben, war ja "nur" ein erdbeben;-)

aber mir ist ein erdbeben auch viel lieber, als ein massenmörder...

hab das auch schonmal erlebt in italien bei padua, da hats nachts auch mal bissl geklirrt, aber ich hatte nen partyabend hinter mir, ich dachte ich sinniere und das "wackeln" kommt vom alkohol, an nen massenmörder hätte ich nicht gedacht#rofl


lg

Beitrag von stineengel 29.06.10 - 21:12 Uhr

ich befürchte, ich lese einfach viel zu viele Krimis, meine Fantasie ist eh eine der besten....in so einer Situation muss man schon fast sagen leider ;-)

Beitrag von motte1986 29.06.10 - 21:32 Uhr

du, mein mann war letztes jahr im sommer auf lehrgang und unser nachbar ist etwas komisch. ich hab trotz 25 grad nachts alles verriegelt und alle fenster zu gehabt, ich hab ein rießiges messer neben dem bett liegen gehabt, mit meinem sohn im ehebett geschlafen und die schlafzimmertür zugesperrt gehabt#rofl#rofl#rofl

und das telefon hab ich regelmäßig im flur vergessen#klatsch

Beitrag von stineengel 29.06.10 - 21:35 Uhr

der ist gut.....ich brech zusammen. GSD liegt mein Handy immer neben meinem Bett......aber mit nem Messer an meiner Seite hab ich auch noch nie geschlafen...... ;-)

Beitrag von motte1986 29.06.10 - 22:34 Uhr

jo, ist echt beruhigend;-)

mein handy ist des öfteren kaputt, weil das diverse kinder hier im haushalt gerne mal in kloschüsseln, wassereimer oder suppenteller fallen lassen, duschen oder baden müssen oder einfach mal absabbern#aerger


lg

Beitrag von turtle30 30.06.10 - 20:20 Uhr

Huhu #winke

ich bin kurz vorher wachgeworden und hab dann erst mal gedacht es würde hageln. Hat sich so angehört, als seien ein paar Hagelkörner gegen die Scheibe und dann dachte ich das Haus würde etwas wackeln.

Mir fiel als erstes ein, ob vielleicht mal wieder was im Industriepark Höchst passiert sein könnte. Aber als ich keine Feuerwehr oä hörte bin ich irgendwann wieder eingeschlafen. Mein Sohn ist kurz drauf wachgeworden und mein Mann hat es total verschlafen.

Und morgens hab ich's dann im Radio gehört.

lg
turtle30