ne frage zur wassergeburt..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roxy262 29.06.10 - 21:13 Uhr

huhu #winke

mir stellt sich grad die frage:

ich wollte eine wassergeburt machen (hoffentlich klappt das ;))
und muss ich da splitternackt in der wanne sitzen oder kann ich da wenigstens ein bikinioberteil oder ein weites t-shirt anziehen???
wenn ich es mit den schmerzen ned aushalte kann man da trotz wassergeburt ne pda bekommen? muss doch sicherlich raus und kann doch da ned mit dem katheder wieder rein wegen infektion???!!oder??

hat da jemand erfahrung mit???

lg

roxy + #ei 18+0#verliebt

Beitrag von ryja 29.06.10 - 21:16 Uhr

Ich habe mal gehört, dass pda und Wassergeburt nicht geht - weiß es aber nicht genau.

Bikinioberteil - warum nicht, wenn du nicht nackt sein magst. Stört ja nicht. Allerdings ungewöhnlich. Die Hebammen sehen viel mehr von dir, als deine nackte Brust - von daher........

Beitrag von lene76 29.06.10 - 21:17 Uhr

also ich hatte ein top mit spaghettitraegern an.

mit einer PDA kann man nicht in die badewanne. wenn du ohne PDA baden gehst und die schmerzen nicht mehr aushaelst, dann weiss ich nicht, wie das dann mit ner PDA aussieht...

aber die wanne soll ja entspannend wirken (bei mit hat sie). von daher drueck ich mal die daumen, dass die frage nach ner PDA unter der geburt garnicht aufkommt.

Beitrag von menelein 29.06.10 - 21:20 Uhr

hallo roxy,

hatte bei unserer tochter auch eine wassergeburt. hatte allerdings keine zeit mehr darüber nachzudenken ob ich oben ohne bin oder nicht. war dann ohne. wäre aber auch mit oberteil ok gewesen, was du am besten findest. oder womit du dich am wohlstens fühlst. mit pda kenne ich mich nicht aus.
wünsche dir aber alles gute und hoffentlich eine wassergeburt.

lg
menelein

Beitrag von milka2680 29.06.10 - 21:27 Uhr

Hi

Ja du darfst etwas anhaben oder dir halt nen Handtuch über den Oberkörper legen.
Und nein mit PDA keine Wassergeburt.

Lg milka

Beitrag von sailing08 29.06.10 - 21:35 Uhr

Hallo Roxy,

mach dir keinen Stress wegen der Wassergeburt. Ich hatte das auch geplant (und das hatte auch geklappt), hätte aber auch alles Andere gemacht. Will nur sagen, dass man sich nicht zu arg drauf versteifen soll.

Also, ich würde jederzeit wieder im Wasser entbinden, war super!

Ich hatte mir vorher auch so viele Gedanken gemacht. Ich war nackt in der Wanne. Es war mein Mann und die Hebamme im Zimmer und mir war das alles egal. Ich hatte mich auf meine Geburt konzentriert. Mir war sogar ziemlich warm (vom Wasserdampf) und ich wollte sogar die Türe offen haben. Ich habe mich nur auf mich und die Geburt eingestellt.

Eine PDA kannst du leider nicht haben. Du hast aber jederzeit die Möglichkeit die Wanne zu verlassen und auf anderer Weise zu entbinden.

Es war wirklich wunderbar wie die Kleine im Wasser auf die Welt kam. Ein unvergessliches Erlebnis.

Wünsche dir eine schöne Restschwangerschaft und eine tolle Geburt!

LG

sailing08

Beitrag von felizitas07 29.06.10 - 21:51 Uhr

Kann ich alles auch so bestätigen.
Bei der Geburt läßt man - ob im Wasser oder nicht - sowieso jede Intimsphäre hinter sich. Du wirst Dir in den Wehen keine Gedanken machen, was Du anhast.

Ich war nackt in der Wanne. PDA geht nicht, was aber auch Vorteile hat: Du bekommst die ganze Geburt "live" mit und kannst mitarbeiten, spürst alles. Die Wehen sind im Wasser schön effektiv, und die Pausen dazwischen durch das warme Wasser sehr entspannend. Außerdem dehnt sich das Gewebe besser und man hat evt. weniger oder keine Dammverletzung.

Ich hatte im Dezember 2007 eine wunderbare Wassergeburt. Das Geschwisterchen kommt Mitte August. Meine Albträume sind derzeit: Die Geburt geht los, und die Gebährwanne ist nicht frei für mich...