Mut machen: Schwanger trotz PCO

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelika110977 29.06.10 - 21:30 Uhr

Hallo zusammen,
ich möchte jetzt mal allen Mut machen, die an PCO leiden: am Wochenende habe ich nämlich positiv getestet!!! Ich habe nur rein zufällig einen Test gemacht, da ich auf eine Hochzeit gehen wollte (um zu sehen ob ich was trinken darf) - und siehe da: ein rosa Strich!!!! Und das, obwohl der letzte Zyklus 45 Tage lang war und die LH Tests in den letzten 4 ÜZ nie positiv waren. Davor habe ich mit Diane35 verhütet, als auch die PCO behandelt. Mein Arzt sagte, nach Absetzen der Diane sollte es innerhalb von 6 Monaten klappen, ansonsten nochmal 3 MOnate PIlle und nochmal absetzen. Was soll ich sagen: es hat schon das zweite Mal geklappt, recht schnell sogar, wie bei meinem ersten Kind auch. Also, macht Euch nicht verrückt, Ihr habt eine Chance!!!
LG A.

Beitrag von muddi2011 29.06.10 - 21:40 Uhr

das freut mich sehr für dich #herzlich

danke fürs mut machen und dir eine schöne kugelzeit