Wie ist es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zahnfee1 29.06.10 - 21:32 Uhr

Hey ihr lieben hab mal ein paar Fragen also,

Wie lange hat es bei euch gedauert bis eure Mäuse die Nacht durchgeschlafen haben?

Wann kam der erste Zahn und was am besten geger die Schmerzen tun?

Wann haben eure Mäuse das erste mal Breikost bekommen?

Habt ihr irgendwelche Tips wie man das Baby daran gewöhnt alleine im eigenen Zimmer zu schlafen?

Danke schon mal für die Antworten!

Beitrag von engelchen-123. 29.06.10 - 21:38 Uhr

Hallöchen,

also bei uns war's so:

- Lilly hat so zwischen 6 - 8 Wochen durchgeschlafen (anfangs so von 22 - 6 Uhr)

- Noch kein Zahn in Sicht (Lilly ist jetzt 7 Monate alt)

- Lilly hat mit 4,5 Monaten zum ersten Mal Möhrchen probiert.

- Ich habe Lilly zuerst tagsüber ins eigene Zimmer gelegt. Das erste Mal nach dem Pekip, weil sie dann immer so schön müde war und friedlich geschlummert hat.
Dann habe ich sie auch nachts ins eigene Zimmer gelegt. Sie hatte da eigentlich nie Probleme damit, ich war/bin allerdings immer sofort zur Stelle, wenn sie sich meldet. Das gibt ihr Sicherheit, glaub ich.

Momentan schläft sie allerdings wieder bei uns im Beistellbettchen, weil es in ihrem Zimmer viel zu heiß ist.#schwitz

Liebe Grüße
Michelle

Beitrag von crazydolphin 29.06.10 - 21:39 Uhr

1. meine schläft noch nicht durch. einmal stillt sie noch und das geht schon ewig so :-p

2. hat sie auch noch nicht :-p osanitkügelchen, dentanox, beißring, veilchenwurzel

3. hab mit 18 wochen angefangen. sie ist morgen 24 wochen und hab aber noch keine 2te mahlzeit ersetzt. eine langt vorerst. will das gaaaanz langsam ersetzen.

4. tagsüber drin schlafen lassen... hatten wir nie probleme. nachts schläft sie aber so oder so bei uns und tagsüber mittlerweile auch, weil ihr bett jetzt bei uns im zimmer steht ( hatte bei mir im bett geschlafen am anfang)

Beitrag von 140285 29.06.10 - 21:41 Uhr

Hallo Zahnfee

1)Unsere kleine hat mit 2 Monaten durchgeschlafen #verliebt

2) Zähne hat sie noch keine

3)Wir haben vor einer Woche mit der Breikost angefangen ( sie wurde heute 5 Monate)

4) Lena schläft von anfang an in ihrem Zimmer


Glg Jessi +Lena

Beitrag von leahmaus 29.06.10 - 21:48 Uhr

Huhu,

Hanna wird Morgen 6Monate.

1.Durchschlafen tut sie noch nicht.1x Nachts bekommt sie noch ihre Flasche.

2.Zähne hat sie noch keine.

3.Beikost angefangen vor 2Wochen also mit 5 1/2Mon.

4.Hanna schläft noch bei uns im Schlafzimmer mit,im Stubenwagen.

LG Stephie

Beitrag von melkel 29.06.10 - 22:02 Uhr

Hi,
Paul ist 20 Wochen,

-hat noch nie länger wie 4 std am stck geschlafen, in der Regel sind es 2-3 Std. Ab und an jede Std. Ich stille noch!

- Zähne sind zum Glück noch keine in Sicht

- Breikost haben wir mit 17 Wochen angefangen, da er da schon wie wild mit Armen und Beinen gerudert hat wenn wir gegessen haben, sich immer den löffel in den Mund gesteckt hat und immer kaubewegungen gemacht hat, hab mit Hirse-Pre-Milchbrei begonnen und sind seit gestern auf Karotte übergegangen und er ist begeistert! :-)

- Paul schläft nur ab und an Mittags in seinem Zimmer und das ohne Probleme, Nachts schläft er bei uns und das wird auch bis zum 1. Lebensjahr wahrscheinlich so bleiben! Zumindest so lange wie ich noch stille!;-)

lg Mel

Beitrag von mukmukk 29.06.10 - 22:05 Uhr

Hallo!

Finja schläft durch seit sie 7 Wochen alt war (zunächst 23-7 Uhr inzwischen längst 12 Std. am Stück).

Die ersten Zähnchen waren die unteren Schneidezähne und kamen beide gleichzeitig erst mit knapp 10 Monaten... Sie hat allerdings offenbar wenig Probleme gehabt, die üblichen Sympthome sind uns jedenfalls zu diesem Zeitpunkt nicht aufgefallen. Gegen evt. Zahnungsschmerzen haben wir Dentinox-Gell da und Osanit Kügelchen. Zurzeit wachsen gerade alle 4 oberen Schneidezähne gleichzeitig raus und es ist ihr wieder fast nix anzumerken.

Die erste Beikost gab es mit 6 Monaten (Kürbis aus Omas und Opas Garten), hat auch gut geklappt.

Im eigenen Zimmer schläft sie seit sie 8 Monate alt ist nachts immer, vorher im Stubenwagen bei uns im Schlafzimmer aber von Anfang an mittags oder mal zwischendurch in ihrem Bettchen im eigenen Zimmer. Gab keinerlei Probleme als sie in ihr Bett umgezogen ist!

LG,
Steffi mit Finja (inzwischen schon 13 Monate)

Beitrag von angel2110 29.06.10 - 22:14 Uhr

Hallo.

- Meine Maus hat mit ca. 10 Wochen ihre 6-7 Stunden am Stück geschlafen #huepf (Inzwischen sind wir bei 9-10 Stunden angekommen.)

- Zähnchen hat sie noch keine und ich hab keine Ahnung wie lange die noch auf sich warten lassen

- den ersten Brei hab ich ihr mit 5 1/2 Monaten gegeben. Hat ganz gut funktioniert

-ich musste sie nicht daran gewöhnen im eigenen Zimmer zu schlafen. Ich hab es einfach ausprobiert und es ging ohne Probleme. Hab sie seit sie etwa 4 Monate alt war tagsüber immer in ihr Zimmer zum Schlafen.
Seit sie 6 Monate alt ist schläft sie auch nachts da.

LG angel mit Isabell *14.11.2009

Beitrag von maddi1981 30.06.10 - 00:57 Uhr

...mal kurz ins Babysforum geschlichen;-)

so war es bei uns: Eric hat seit der 3.Woche fast immer durchgeschlafen.

Beikost gab es seit der 13.Lebenswoche und von da an hat er auch in seinen eigenen Zimmer dann geschlafen.

Lg#blume