ins planschbecken "gepullert" aber bewusst und zum ersten mal+++

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von petriheil80 29.06.10 - 22:05 Uhr

huhu

mein mittlerer ist jetzt 2 1/2 und hat bis jetzt nie richtig anstalten gemacht, mal ins töpfchen oder ins wc zu pinkeln. ich hatte gedacht, er merkts halt noch nicht.
aber heute beim plantschen nakt auf der Terasse, sagte er aufeinmal "pipimachen" und rannte zum planschbecken um reinzupullern, hihi Der große bruder hatte es ihm gestern vorgemacht und auch reingepullert, hihi
also kommts so langsam doch, freu.


wollte es nur mal loswerden

Gruß Petra mit ihren 3 jungs

Beitrag von patschvogel 29.06.10 - 22:26 Uhr

supi hat ich gestern. merle geht im garten immer in eine ecke und macht in die windeln. gestern war sie nackig und sagt ist mama pipi und geht in ihre ecke. freu... das ist ein guter anfang lg petra:-)

Beitrag von brilliantblue 30.06.10 - 03:20 Uhr

Hi!

Das hat meiner (25 Monate) gestern auch gemacht. Wenn ich ihm aber vorschlage, sich mal auf´s Töpfchen zu setzen, komm von ihm nur ein nachdrückliches "NEIN!!!" ;-)

LG, Brilli