seht mal nach dem mond...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von .roter.kussmund 29.06.10 - 23:59 Uhr

ganz gruselig orangefarben, aber auch wieder herrlich sieht er heute aus... habe mich im ersten moment richtig erschrocken, weil ja eigentlich der ISS raumfähre hinterhergucken wollte. :-)

Beitrag von ratatouille 30.06.10 - 00:40 Uhr

Ich kann ihn leider nicht sehen...bestimmt wieder Wolken.#schock

Beitrag von .roter.kussmund 30.06.10 - 00:45 Uhr

schade, aber jetzt ist er auch nicht mehr so gruselig orangefarbig, sondern leuchtet in einem kräftigen gelb.

Beitrag von ratatouille 30.06.10 - 01:03 Uhr

grmpf...den sehe ich auch nicht.;-)
Ich liebe es, wenn der Mond "farbig" ist...nur einmal nicht: da waren wir zelten neben einem Waldstück. Ich mußte nochmal raus und sah dann den roten Mond über dem Wald...dann diese Stille...DAS fand ich auch gruselig.#zitter
Bedeutet "roter Mond" nicht Werwölfe oder sowas?#zitter;-)
Sorry, ich schau wohl zu viele Horrorfilme...#rofl

Beitrag von germany 30.06.10 - 07:50 Uhr

Ich hab ihn von meinem Bett aus gesehen.#huepf Er war aber viel weiter links als sonst und so ein doofer Baum versperrte mir die halbe Sicht, aber ich hab ihn gesehen. Totaaaaaaaal schön.

Beitrag von marit84 30.06.10 - 09:41 Uhr

Ich hab gesehen wie er so langsam hinter einem Waldstück aufging.
Es roch verbrannt hier...wurde viel gegrillt...ich saß so auf meinem Balkon und dachte...brennt das da hinten???? Als der Mond so langsam immer höher kam klopfte mein Herz und ich dachte Scheiße, das brennt #augen Rein gelaufen, Handy geholt 112 gedrückt, noch nich gewählt. Da dachte ich..hmmm das Feuer breitet sich ja garnicht aus...und ein paar Sekunden später war der Mond da #klatsch Das wäre eine Blamage geworden #rofl


Grüße #hicks

Beitrag von germany 30.06.10 - 09:51 Uhr

*grins

aber mal ehrlich, lieber aufmerksam sein und einmal zuviel anrufen, als wenn man sagt: Ach, egal geht mich nix an.

Hast den Irrtum ja früh genug bemerkt, aber der hatte gestern echt eine sehr tief dunkle Farbe. Sah schon echt interessant aus.

Beitrag von .roter.kussmund 30.06.10 - 12:30 Uhr

ratatouille, für dich... damit du siehst, was du verpaßt hast.. ;-)
so gruselig und hübsch zugleich, hat sich der schlingel uns gestern nach dem aufgang präsentiert.
http://img.fotocommunity.com/Natur/Natur-Kreativ/roter-Mond-a18752789.jpg

ansonsten habe ich eben noch etwas schönes für alle gefunden... lautsprecher aufdrehen, nicht vergessen und viel spaß, beim zuhören:
http://www.youtube.com/watch?v=OIi0T2uSgv8

Beitrag von ratatouille 30.06.10 - 14:41 Uhr

Danke dir...da hab ich ja echt was verpaßt.#schmoll
Den sieht man so selten so schön rot...hach! Ich liebe den Mond!#verliebt

Schon als kleines Kind. Mein Vater hat mir des Öfteren diese Story erzählt: Mini-Ratatouille (so ca. 2 Jahre alt) liegt in ihrem Bettchen (meine Eltern gingen von schlafend aus;-)). Plötzlich hört mein Vater mich laut Heulen und kommt zu mir...ich heulte weiter...er nahm mich auf den Arm und versuchte, mich zu trösten.
Ich zeigte mit meinem Finger aus dem Fenster und rief: "MOM! MOOOM!"...mein Vater mußte kurz überlegen, bis er begriff: ich hatte den Mond angeschaut, als sich plötzlich eine Wolke davor geschoben hatte und ich ihn nicht mehr sehen konnte...Drama pur!:-)

LG

Beitrag von .roter.kussmund 30.06.10 - 15:58 Uhr

oh gott.. da war die "lampe" aus. :-D