Was genau ist eigentlich altes Blut?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bree81 30.06.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen!

Ich bin jetzt in der 6. SSW und hatte von Anfang immer SB. Mal mehr mal weniger. Zu 99,9% war das immer dunkles, also altes Blut.

Man nimmt das immer so einfach hin, aber dann habe ich mir überlegt: WAS GENAU ist eigentlich altes Blut?

Blut ist doch in den Gefäßen und wenn so eines verletzt wird, kommt das Blut raus. Aus Erfahrung beim Schneiden oder Nasebluten oder dergleichen, ist das immer rot. Also frisch.
Die roten Blutkörperchen "leben" ca. 120 Tage, dann werden sie in Leber, Milz und Knochenmark abgebaut. So viel weiß ich auch noch.

Also wo kommt dann dieses alte Blut her? Soweit ich weiß, wird das doch nicht irgendwo eingelagert, oder doch?

Ratlose Grüße,
Bree81

Beitrag von connie36 30.06.10 - 08:38 Uhr

hi
nein, aber deine gm schleimhaut ist supergut durchblutet, auch der weg bis dorthin. und wenn einfach sich ein kleines gefäss zum platzen entschliesst, ähnlich wie nasenbluten, nur am anderen ende;-), dann ist das blut bis es unten rauskommt geronnen, da es ja nciht richtig fliesst sondern nur entlang sickert.
und geronnenes blut ist dunkel.
lg conny 7.ssw

Beitrag von bree81 30.06.10 - 08:59 Uhr

Danke!

Ja, das macht Sinn...aber was ist denn dann mit dem roten Blut, das gelegentlich leider doch mit rauskommt. Nicht viel, aber etwas. Kommt das dann von einer stärkeren Blutung, so dass das Blut, weil es mehr ist, "schneller" draußen ist?

Ach mennö....kann ich nicht einfach "normal" schwanger sein? Bin jetzt deswegen schon die zweite Woche krankgeschrieben (lt. FA soll es an der Plazenta liegen, die noch nicht richtig "fest" ist. Bräuchte wohl noch ein paar Tage). Und das ist beruflich grade ganz blöd...versteht mich nicht falsch, mein Krümelchen geht definitiv vor, aber trotzdem...#schmoll

Na ja, da muss ich wohl durch. Muss ja auch alles nichts heißen... Wäre aber lieb, wenn Ihr mir die die Frage oben wegen dem roten Blut auch beantworten könntet. :-)

Danke!#liebdrueck