blöde Frage @Flaschenmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leboat 30.06.10 - 09:01 Uhr

Einen schönen guten Morgen,
habe eine ganz blöde Frage.Wie macht ihr das bei den Temperaturen mit dem Transport des kalten Wassers für die Flaschen?
Auch in eine Thermoskanne also immer 2 dabei? (eine für kaltes und eine für warmes Wasser)? Bisher hatte ich das kalte Wasser einfach immer so in einer kleinen Plastikflasche.Habe auch so eine Thermostasche,glaub aber nicht,dass die wirklich so lange kalt hält bei der Hitze und wenn man die Sachen mal in der prallen Sonne stehen hat...!?
Wie macht ihr das?
Danke für eure Tipps

lg,leboat

Beitrag von specht78 30.06.10 - 09:05 Uhr

Hallo,

ich nehm das kalte Wasser ganz normal in einer Plastiktrinkflasche mit. Damit die Milch dann nicht zu warm ist, kann man ja weniger heißes Wasser nehmen, dann müsste es wieder passen...

Das abgekochte Wasser, das ich zusätzlich noch zum trinken für meinen Sohn mitnehme, wird ja auch etwas warm - aber das trinkt er dann sogar eher, als wenn es zu kalt ist!

LG, Specht

Beitrag von 19jasmin80 30.06.10 - 10:26 Uhr

Ich hab das kalte Wasser ebenfalls inner Thermokanne dabei, egal ob Sommer oder Winter.

Beitrag von kathrincat 30.06.10 - 13:37 Uhr

klar thermoskanne, die gibt es ja schon ab 0,5l . in die thermostasche noch kühlakku´s

Beitrag von pizza-hawaii 30.06.10 - 19:17 Uhr

Ich hab noch nie kaltes Wasser mitgenommen, nur warmes!

Wenn es beim anrühren zu warm ist, dann warten wir oder halten es unter kaltes Wasser, meist passt es aber! (im Winter haben wir die Flasche einfach in den Schnee gestellt ;-))

pizza

Beitrag von yarina 01.07.10 - 13:04 Uhr

Ich hab das kalten Wasser immer in die Fläschchen gefüllt und für das heiße Wasser eine Thermoskanne dabei gehabt. Das Milchpulver hatte ich in den Milchpulverbehältern von Avent dabei.

Hat auch im Sommer immer gut funktioniert. Das heiße Wasser in der Thermoskanne wird im laufe des Tages ja auch immer ein wenig kühler, so dass es dann kein Problem mehr ist, wenn das kalte Wasser nicht mehr eiskalt ist.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)