MuMu schon sehr weich,Baby kommt wahrscheinlich zu früh!Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pusteblume25 30.06.10 - 10:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte gestern meinen FA Termin bin jetzt in der 35.SSW (34+5).
Habe auch schon arg mit Senk- und Übungswehen zu kämpfen,kann
manchmal kaum laufen,besonders wenn ich meine "Große" zum KiGa
bringe oder abhole,soweie bei der Hausarbeit #gruebel

Jetz gestern bei der vaginalen US meinte mein FA dann dass der MuMu
schon sehr weich sei.Ich solle Belastung und Anstrengungen vermeiden!
Denn sie sollte bestenfalls noch 2- 2 1/2 Wochen "drin" bleiben!#zitter

Habe jetzt ehrlich gesagt etwas Panik,denn mit ausruhen usw ist nicht
viel,bin tagsüber alleine mit meiner 3Jährigen,die muss ja auch versorgt werden,ganauso wie die Hausarbeit erledigt werden muss.
Weiss nicht wirklich was ich jetzt tun soll"!

Ging es jemandem hier vielleicht genauso?Ich denke eure Erfahrungen könnten mir helfen...

Vielen Dank im Voraus für eure hoffentlich zahlreichen Antworten#sonne

Liebe Grüße
pusteblume mit Merle (3) und Runa inside#ei (34+5)

Beitrag von maikiki31 30.06.10 - 10:05 Uhr

Hey,

ersmtal ruhig bleiben u. wann es geht ausruhen.

Wenn die >Mäuse kommen wollen kommen sie halt und du bist schon fast in der 36 SSW.

Mein kleiner kam bei 35+3 und war allles supiii.

LG Maike 28 SSW

Beitrag von binecz 30.06.10 - 10:05 Uhr

Wohnst du alleine mit deinen Kids?
Also Hausarbeit muss halt liegenbleiben. Entweder dein Mann muss das machen wenn einer da ist, oder du musst eben deine sozialen Kontakte mobilisieren die dir unter die Arme greifen. Genauso mit den Kids. Vielleicht gibt es wenigstens einen stundenweise Babysitter oder so!

Also ich würde wirklich versuchen mich so viel wie möglich zu schonen. Wird bestimmt alles gut!!!

Beitrag von yuka 30.06.10 - 10:10 Uhr


Hallo,

schwierige Situation, aber bei meiner Schwester war der Befund ähnlich und der Kleine kam nicht einen Tag früher. Nur weil der Muttermund weich ist, muss es nicht unbedingt früher kommen....schone Dich so viel Du kannst und sch*** auf den Haushalt! Lass Dir so viel wie möglich helfen und versuch positiv zu denken! Es wird alles gut!!!

LG YUka mit Elli (15 Monate) und Krümelchen 5.ssw

Beitrag von ladyhexe 30.06.10 - 10:11 Uhr

jetz ma keine panik

mein grosser kam bei 34+2 und es war alles bestens mit ihm...

er war schon so fit das ich ihn auch mit nach hause nehmen konnte.


Beitrag von pusteblume25 30.06.10 - 10:29 Uhr


Danke! Dass beruhigt doch sehr..In ihrer Entwicklung ist sie ja auch fit..

Das ermutigt mich etwas!

Lieben Gruß

Jenny

Beitrag von pusteblume25 30.06.10 - 10:36 Uhr


Hallo!!

Erst mal ein großes Dankeschön für eure schnellen Antworten!
Das beruhigt einen doch schon etwas;-)

Unterstützung habe ich nicht allzu viel,mein Mann kommt erst sehr spät Abends von der Arbeit,da will ich ihm nicht noch den Haushalt überlassen.
Aber wie einige von euch sagten,dann bleibt der eben mal liegen,istja auch nicht das wichtigste im Leben!

Meine Schwiemu ist Gruppenleiterin im KiGa,beruflich sehr eingespannt.Sie hat also auch kaum Zeit.
Dazu kommt noch das wir im mom auch noch am Umbauen sind (Platzmangel!)...

Aber ich werde einfach versuchen mich mehr zurückzunehmen.Meine Große ist da auch ganz toll und für ihr Alter nimmt sie schon super viel Rücksicht,soweit ihr das möglich ist :-D

Allen noch eine schöne Rest-SS!!

Lieben Gruß#sonne

Beitrag von jeanny0409 30.06.10 - 10:57 Uhr

Hallo,
hatte ab der 30.SSW einen 1cm offenen Mumu, hat meinen FA nicht groß beeindruckt.
Er meinte nur keinen Sex mehr.

Das der Mumu weich wird ist normal.

Beitrag von 20girli 30.06.10 - 11:00 Uhr

Nix muss gemacht werden. Nix ist so wichtig wie das Baby- ob im Bauch oder schon geboren.

Entweder ne Haushaltshilfe oder jemand bekanntest hilft beim wäsche auf hängen.

Jetzt zählen nur das Baby und du.

ich bekomme das 6 Kind und musste bisher auch in jeder sChwangerschaft liegen....bisher ist noch niemand daran gestorben wenn es mal nicht "perfekt" aussah.

Klar braucht deine 3 jährige dich...aber herrje dann schaut sie halt mal mehr TV oder kriegt statt nen Blumenkohl mal nur Nudeln. Es werden alle die zeit überleben :-)

Mach dich nicht mit den unwichtigen Dingen so verrückt.

Lg Kerstin