Sorry, falsches Forum! Hartz4 Schwanger...bekleidung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von oooooo 30.06.10 - 10:30 Uhr

Hallo!

Sorry, wenn ich hier schreibe!

Ich bin in der 33. ssw und bekomme Hartz4. Habe bisher immer in alle Klamotten reingepasst und wollte eigentlich keine extra Gelder beantragen.

Nun platze ich aber doch so langsam. 17kg hab ich zugenommen. Und dann noch die Hitze. Ich hab nichts wirklich passendes zum Anziehen. Ich will am liebsten gar nicht mehr raus!

Meint ihr, ich könnt jetzt noch Schwangerenbekleidung beantragen? Obwohl ich schon soweit bin?

Habe mein ganzes Geld in die Babysachen (maxi... bett..) usw gesteckt! Langsam wirds eng! Ne Umstandshose kostet ja auch keine 10€.

DANKE

Beitrag von .......kannst du... 30.06.10 - 10:33 Uhr

Hallo!

Ja du kannst jetzt auch noch einen Antrag stellen.
Du kannst einen Antrag auf Schwangerschaftsbekleidung stellen und auch auch Erstausstattung für das Kind.
Liebe Grüße und alles Gute!

Beitrag von mrsviper1 30.06.10 - 10:36 Uhr

Hallo,
Kannst du noch machen nur bedenke das der Antrag auch einige Wochen dauert bis er bearbeitet ist.

Lg Tina

Beitrag von dasstimmtnicht!..... 30.06.10 - 10:39 Uhr

das ist nicht ganz richtig!
bei mir hat es weniger als eine woche gedauert bis der bescheid kam und schließlich dann auch das geld.
MfG

Beitrag von mrsviper1 30.06.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

Ok ich weiß es eben nicht von mir weil ich bis her noch nicht zum glück in der Situation war Geld vom Amt zu betragen müssen.

Ich weiß das nur von einer Freundin bei dieser hat der Antrag 5 wochen gebraucht bis er bearbeitet war.

Lg Tina

Beitrag von darkblue81 30.06.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

am besten fragst du da deinen Sachbearbeiter :-)

Aber soll ich dir was sagen?

Als ich mit meinen Zwillingen schwanger war, war es auch verdammt heiß und da ich ihn kaum mehr in meine normalen Sachen gepaßt habe, hab ich mir einfache Sommerkleider gekauft, die elastisch waren, da hat mich eins vielleicht 5 Euro gekostet und die kann ich z.T. heute noch anziehen :-)

LG und alles Gute

Beitrag von zweiunddreissig-32 30.06.10 - 10:44 Uhr

Schau mal auch bei e...ay, dann kann man manche Teile für 2-3 Euro ersteigern!
Ich hab meine ganze Umstandskleidung auf dem Flohmarkt gekauft, obwohl ich mir auch neue Sachen leisten kann. Du wirst die Sachen eh nur paar Monate brauchen;-)

Beitrag von oooooo 30.06.10 - 11:07 Uhr

Vielen DANK für eure Antworten!

Babyausstattung habe ich bereits beisammen. Da brauch ich nichts mehr. Habe auch viel über Ebay geholt.

Bekleidung ist halt so ne Sache! Oberteile bekomme ich da bestimmt ganz gut, aber bei Hosen... bin trotz 17kg mehr immernoch sehr schlank. Denke die Hose sollt ich dann besser anprobieren. Jogginghosen würden aber auch reichen. Nur eine vernünftige wäre vielleicht nicht falsch! Still-BHs würd ich auch lieber anprobieren. Bzw. noch hab ich ein halbes A... wer weiß welche Größe ich dann wirklich brauche. #kratz
Meine Unterhosen sind am engsten #zitter Das wäre das erste was ich besorge!

Na, das leppert sich dann leider doch alles. Dachte ich würde so irgendwie hinkommen und hol ja auch zwischendurch mal was, aber langsam verzweifel ich morgens vor dem Schrank. Noch nicht mal der Bikini passt. :-(

LG

Beitrag von litalia 30.06.10 - 11:57 Uhr

geh doch mal zu kik, c&a etc.

es muss doch keine umstandskleidung sein.

es gibt schone jogginghosen (auch 7/8 etc) und die sind gerade am bauch sehr dehnbar.

oder ein schönes kleid? was schön über den bauch fällt.

na und schlüppis wirst du schon passende finden, die musst du ja nicht bis über den bauch ziehen.

ich denke für kleines geld kann man da durchaus was bekommen für die paar wochen die du noch hast.

du entbindest in ca 7 wochen.... da reichen doch zwei hosen/zwei kleider und nen pack schlüpper... in oben genannten läden kostet das nicht so viel.

Beitrag von nele27 30.06.10 - 12:50 Uhr

Hi,

ich würde einfach mal fragen, wie lange so ein Antrag dauert... wenn das 5 oder 6 Wochen sind, lohnt es sich nicht mehr.
Dann lieber mit weiten 10-Euro-Kleidchen von H&M über Wasser halten (die kannst Du hinterher noch anziehen) und einen 5er Pack Schlüpper von C & A holen.

Aber vll hast Du ja Glück und darfst einen Eil-Antrag stellen :-)

LG, Nele

Beitrag von elli2803 30.06.10 - 16:07 Uhr

Geh am besten direkt zum Sacharbeiter, das geht am schnellsten. Ich hatte mein Geld innerhalb von 30 min weils auch echt dringend war. Habs auch, wie du, erst mal ohne versucht, aber irgendwann gings nicht mehr.

Find ich klasse das du es trotz Alg2 so versucht hast.

Lg Elli

Beitrag von miezibuh 30.06.10 - 20:07 Uhr

Erstens erhältst du ALG II und nicht Hartz IV.

Abgesehen davon gib es mittlerweile auch in ländlichen Gebieten Sozialkaufhäuser und andere Einrichtungen, wo du für "einen symbolischen Euro" Kleidung für Mutter und Kind erstehen kannst! Ich finde, jeder ALG II-Empfänger sollte dorthin verwiesen werden. Und nicht, dass jetzt jemand meint, die Sachen wären schlecht. Diese Häuser, ich war selbst mehrfach dort um Sachen zu spenden, führen alles, was das Herz begehrt. Sogar Markenkleidung!