Heute 13 Ssw aber so richtig freuen kann ich mich immer noch nicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rockylee 30.06.10 - 11:17 Uhr

Ich bin heute in der 13 Ssw aber war das letzte mal bei 9+6 Ssw beim Fa. Da war eigentlich alles in Ordnung es wurde auch das erste screening gemacht. Aber meine Übelkeit ist fast weg und ich weis das Sie auch kein Zeichen einer intakten Ss ist. Aber mein nächster Termin ist erst am 16.07. und ich mache mir total die Gedanken das irgendwas nicht in Ordnung ist. Meine Ärztin ist auch im Urlaub und ich möchte auch warten bis Sie wieder da ist. Eigentlich sollte ich mich doch freuen. ich schaue mir jeden Tag meine beiden Ultraschallbilder an und denke dann das ich vieleicht diesen Krümel im Januar nicht im Arm halten kann. Das macht mich so Traurig, ich weiss auch nicht. Wie ist das bei Euch gewesen Ihr wart sicher auch nicht jede Woche beim Fa????

Danke für Euere Antworten.

Beitrag von goejan 30.06.10 - 11:20 Uhr

nein...alle 4 wochen. aber wenn alles okay ist - dann musst dich nicht beunruhigen. WENN irgendwas ungewöhnlich wäre...gehst zum vertretungsarzt oder ins kh! alles gute

Beitrag von nanunana79 30.06.10 - 11:21 Uhr

Hey,

versuch Dich ein bißchen zu entspannen. Ich habe am Montag nach 4 langen Wochen endlich mein nächsten US. Bin dann bei 11+5.
Ich hab am Montag mal den Angelsound auf den Bauch gelegt und hab ganz eindeutig das Kleine strampeln hören. Das war echt beruhigend.

Liebe Grüße, nanunana79

Beitrag von susanna32 30.06.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

ja das kenne ich zu gut.
Bin in der 14 ssw und habe jedesmal Panik vorm Arzttermin ob auch wirklich alles i.O. ist.
Das Deine Übelkeit weg ist, ist aber kein Grund das die ss nicht mehr in Takt ist. Mir war auch nicht die ganze Zeit schlecht. Und seit 1 Woche ist die Übelkeit ganz verschwunden.

Mach Dir nicht so viele Sorgen.
Alles Gute für Dich!!

Beitrag von rockylee 30.06.10 - 11:25 Uhr

Ich #danke Euch für Euere aufmunternten Worte :-)

Beitrag von regenbogenherz 30.06.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

wenn du dir große Sorgen machst, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte, dann geh doch zu deiner Vertretungs- FÄ, bis Mitte Juni ist noch so viel Zeit und du sollst in der SS nicht traurig sein und ständig in der nächsten Zeit bibbern ob auch alles ok ist.
Meine FÄ sagt, dass ich immer zu ihr kommen kann, wenn ich mir zu große Sorgen mache und das obwohl ich seit der 7 SSW jede Woche einen Termin habe, um zu Schallen ob alles gut verläuft, was es tut.

Ich finde, dass wenn man die ersten 12 SSW gut überstanden hat, die kritische Zeit um ist, dann kann man wirklich ein wenig beruhigter sein, ich hätte die Zeit nicht überstanden ohne die Termin und Gewissheit. Allerdings hatte ich auch schon mehrere ABorte und bin daher auch sehr ängstlich.

Liebe Grüße
Regenbogenherz 12+2