Muss man am anfang unbedingt die Mutterbänder dehnen spüren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bella212 30.06.10 - 11:48 Uhr

Hallo Ihr lieben.

NMT hatte ich am Montag, hatte aber pos. getestet auch mit Clearblue Wochenbestimmung.
Gestern beim FA, der hat eine gut aufgebaute Schleimhaut gesehen u muss nächste Woche am Montag wieder kommen.
Ich habe bisher nur vorgestern nacht für paar min. die Gebärmutter dehnen gespürt.
Muss man die am Anfang unbedingt spüren?

Lg

Beitrag von nanunana79 30.06.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Sorgen. Das hat man mal mehr und mal weniger. Es kann auch sein, das du ab morgen regelmäßig ziehen an den Bändern hast.

Liebe Grüße, nanunana79 mit Julius an der Hand und #ei 12.SSW

Beitrag von puschel1285 30.06.10 - 11:55 Uhr

Ne musst du nicht. Das ist bei jedem unterschiedlich!
Kommt schon noch! :-) Gratuliere zur Schwangerschaft!!!!

Beitrag von bella212 30.06.10 - 12:02 Uhr

Oh danke schön....
Weil man immer davon hört, und ich fühl mich grad ganz normal. total unschwanger.
man macht sich halt gedanken wenn man mal ne EL-SS hatte. man möchte nicht wieder irgend etwas erleben.

lg

Beitrag von happy.young.mum 30.06.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

Also in meiner ersten SS hab ich die garnicht gespürt ;-)

In der 2ten dafür intensiver.

Denke man muss nicht, aber kann sie spüren :-D

LG

Alexandra #blume

Beitrag von bella212 30.06.10 - 12:13 Uhr

Hi Alexandra,

Man möcht halt irgendwas spüren, das man das Gefühl hat ss zu sein.

aber das ist so toll für mich zu hören das man auch wirklich rein gar nichts ziehen spüren muss.

Hoffe wenn ich heut abend in der Praxis anrufe, das die dann sagen die Werte sind ok.



LG Bella#liebdrueck

Beitrag von sputnik79 30.06.10 - 12:14 Uhr

Das kann sich immer alles schnell ändern mit den Symptomen. Letzte Woche war ich noch total fit und hab mich über die geringen "Nebenwirkungen" gefreut und diese Woche bin ich dauermüde und dauerhungrig...
Mach dir keine Gedanken. Es reagiert jede Frau bei jeder Schwangerschaft anders... da gibt es kein "Schema F"... :-)

Beitrag von bella212 30.06.10 - 12:18 Uhr

Ich denke halt auch wenn ich am Mo. wieder dort war und der FA wirkl. dann nochmal mehr sieht als gestern bin ich 1000mal beruhigter.

Manche haben von anfang an solche beschwerden mit Übelkeit usw. u ich beschwer mich weil ich nix hab.

Na toll.

Danke dir.:-D