Schwanger trotz neg. test??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cornie19 30.06.10 - 12:05 Uhr

Aaaaaalso....

am 23.05.10 hatte ich meine letzte Periode. Mein Zyklus ist eigl immer genau und liegt bei 28 Tagen. Hätte also letzte Woche meine Tage bekommen sollen. Statt meiner Tage bekam ich aber Rückenschmerzen, Blähbauch, Schwindel, Kopfweh, Ziehen in den Leisten. Gestern morgen machte ich dann nen Test mit nem billigen Teststreifen. Negativ.:-(

Kann es sein, dass ich zu früh getestet habe...zu wenig HCG?? Hab mal gerechnet und wenn ich schwanger wäre müsst ich in der 6 Ssw sein...

was meint ihr?

Beitrag von kuerbiskernchen 30.06.10 - 12:19 Uhr

Huhu #winke

Ich hatte am 27.05.2010 meine letzte Mens und mittlerweile 4 negative Tests.

Habe morgen nachmittag nen Termin beim FA! Der kann einfach am besten sagen was los ist!!

Kann, kann nicht - so ist das leider :-(.

Wünsch dir viel Glück!!

LG Verena

Beitrag von cornie19 30.06.10 - 12:22 Uhr

wird wohl das Beste sein...

Wünsch dir auch viel Glück :-D

Beitrag von pundp 30.06.10 - 12:47 Uhr

Kann alles sein, muss aber nicht...

Meine Schwester hat auch in ssw8 noch negativ getestet und ne Patientin von meiner Hausärztin hat es erst im 7.Monat erfahren, bei ihr waren alles Tests negativ...

Lass es duchchecken...

LG Peggy