Frage zu Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von seerose78 30.06.10 - 12:14 Uhr

Hallo,
gestern haben wir die Werte vom SG meines Schatzes erhalten...da wir eine IUI machen möchten (aufgrund der Beweglichkeit), bitte ich euch um eure Meinung dazu....

Volumen: 3,3 ml
ph: 8
Spermatozoen pro ml: 23,2 Mill/ml
Spermatozoen pro Ejakulat: 76,6 Mill

Beweglichkeit:
a) progressiv: 15%
b)ortsständig: 5%
d) unbeweglich: 80%

Morphologie:
normale Spermatozoen: 21%
pathologische Spermatozoen: 79%
Abnormitäten des Kopfes: 45%
Defekte des Hals/Mittelstücks: 39%
Schwanzdefekte: 16%
vitalität: 69%

Beurteilung:Asthenoteratozhoospermie

Weiters wurde das SG auf Kultur überprüft und es wurden massenhaft
enterococcus faecalis gefunden, Keime, die normalerweise nur im Darm vorkommen.
Mein Mann muss nun Antibiotika nehmen für 6 Tage (Augmentin)

Glaubt ihr, dass diese Keime Auswirkungen auf die Beweglichkeit haben könnten ? Kontroll - SG in ca 2 Wochen....
Sollten diese Keime nicht verschwinden, würdet Ihr trotzdem einen IUI Versuch starten mit diesen Werten?
LG
Gabi


Beitrag von redsea 30.06.10 - 14:13 Uhr

Hallo,

mit dem Keimen kenn ich mich nicht aus.
Aber von der Gesamtzahl (23 Mio.) und der Beweglichkeit Kat. A 15% könnt ihr mit Sicherheit eine IUI wagen.

Nach Swim up sieht das SG sicher besser aus.

LG

Beitrag von seerose78 30.06.10 - 14:20 Uhr

Hallo redsea.....
danke für deinen Beitrag! #freu
Habe mir schon grosse Sorgen gemacht,dass die Chancen eher nicht so gut sind mit einer IUI , aber probieren werden wir es schon!
Können ja immer noch danach künstlich probieren ...
habe gerade in deiner Visitenkarte gelesen, dass Ihr auch IUI's gemacht habt...SG von deinem Mann war doch gut, oder? Wie macht Ihr jetzt weiter?

LG
seerose

Beitrag von redsea 30.06.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

nein das SG von meinen Mann war leider nie so toll.. in der Beweglichkeit ziemlich eingeschränkt. Kat. A unter 10%... nur nach der Aufbereitung war die Kat. so ca. 28/29%.

Die 1. IUI war ja gleich erfolgreich, leider dann eine FG.. und jetzt sind wir schon wieder mitten in der 3. IUI nach der FG.

Morgen hat mein Mann nochmal einen Termin beim Andrologen, wo das SG nochmal genau untersucht wird.

IUI ist für uns in Ordnung, IVF/ISCI kommt eher nicht in Frage, zumindestens nicht zu diesen Zeitpunkt!

Ist bei dir alles ok? Wie länge übt ihr schon?

LG

Beitrag von seerose78 01.07.10 - 19:38 Uhr

Hi redsea,
dann hat sich aber nach der Aufbereitung die Beweglichkeit gesteigert, ist ja schon mal sehr gut, oder?? Ich hoffe, dass dies bei uns auch der Fall sein wird! Sieht doch gut aus....#freu

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es diesmal klappt ;-)

Wir üben schon seit 2,5 Jahren.....aber davor war die Beweglichkeit bei

a) 3%
b) 14%

erst beim letzten SG jetzt, hat sich die Beweglichkeit gebessert...

Auch wir würden auf jeden Fall die 3 IUIs versuchen....

Ich wünsche euch alles Gute und lass was hören, wenns geklappt hat!

LG
seerose